Lexi Karamel

schön handgemacht schön
Designteamwerke | Werke

Schnelles, leckeres Apfelschichtdessert mit Mintay

Dezember 13, 2019

Wer steckt nicht schon in der Weihnachtsvorbereitungen? Ich bin ja bekennender Weihnachtsfreund, aber ich hab auch nichts gegen einfach schnell und gut und so hab ich ein verrückt schnelles, weihnachtliches Apfelschichtdessert getestet, für furchtbar lecker befunden und es sogleich auf einer Rezeptkarte verewigt.

Die Karte ist ganz einfach gehalten, damit ich sie auch wirklich in der Küche benutzen kann.. Für Glitter, Flitter und Dreidimensionales ist die Küche ja (leider) nicht so ein geeigneter Ort. Und welche Papierkollektion würde für einen weihnachtlichen Nachtisch besser passen als die zuckersüße Kollektion von Mintay, Sweetest Christmas?

Und hier das Rezept:

Zutaten für eine relativ große Form 

Spekulatius (ich habe ca. 300g gebraucht) 

Apfelmus nach Geschmack 

Mascarpone (ich hatte einen 500g Becher)

Zucker nach Geschmack 

Zimt 

Mandelstifte

Zubereitung:

Die Mascarpone solange mit etwas Zucker und einem Schuss Apfelmus verühren, bis eine angenehm süße weiche Creme entstanden ist. Dabei beachten, dass die Spekulatius von sich aus schon relativ süß sind. Eine Schicht Spekulatius entweder am Stück oder grob zerbröselt in die Form geben, so dass der Boden gut bedeckt ist. Bei ganzen Spekulatius eventuell mehr als eine Schicht. Mit Apfelmus bedecken und mit Zimt bestreuen. Dann eine Lage Mascarpone darauf verteilen, locker mit Mandeln bestreuen. Dies solange wiederholen, bis die Form gefüllt ist. Mit Mascarpone, Mandeln, eine paar Spekulatiusbrocken abschließen und leicht mit Zimt bestäuben. Am besten über Nacht, mindestens jedoch vier Stunden, kalt stellen und erst kurz vor dem Servieren ins Warme holen. Mjamm!