Designteamwerke | Werke

Karten aus dem Ozean

von am Oktober 6, 2019

Die Stempel mit den süßen Fischis hatte ich schon eine Weile, jetzt endlich konnte ich sie benutzen.

Die Hintergründe sind ganz einfach mit Wasserfarben gemalt.

Und die Tierchen um Pflanzen..

Mit wasserfester Stempelfarbe gestempelt und mit Distress Markern ausgemalt..

ausgeschnitten und aufgeklebt. Damit es etwas dreidimensionaler wirkt, habe ich mit Absicht nicht überall Klebstoff aufgetragen.

weiterlesen

Werke

Magische Pilze

von am November 3, 2018

Ich hab n Faible für Pilze, vor allem für stempelbare! Die neuesten Pilzstempel hab ich in einer Art Journal Seite verarbeitet, herrlich! Leider haben es die schönen Originalfarben nicht so recht aufs Foto geschafft..

weiterlesen

Werke

Wasserfarbenkaktus

von am Juli 27, 2018

Was macht man, wenn man nur einen kleinen Tuschkasten und einen Tacker zu Verfügung hat? Eine Kaktuskarte! Not macht erfinderisch, sagt man.. 😀

Kaktuskarte

Für den Kaktus hab ich Kreise mit grüner Wasserfarbe angemalt, ausgeschnitten, in der Mitte gefaltet und immer zwei Hälften aneinander getackert. Die Tackernadeln sind auch gleichzeitig die Stacheln vom Kaktus, praktisch!

Seine Blüte besteht aus angemalten Papierstreifen, dir kreuzweise übereinander gelegt und zusammengetackert sind, der Hintergrund ist -natürlich- einfach Wasserfarbe.

Zum Schluss hab ich alles mit roter Farbe besprenkelt – Weiß nicht genau warum, aber Sprenkel machen (fast) immer alles besser!

weiterlesen

Designteamwerke

Leckere Früchtchen

von am Juni 24, 2018

*Anzeige* Meine Sommerlaune hält weiter an (: und deshalb hab ich sie wieder in eine sommerlich fruchtige Karte gesteckt. Eine Schüttelkarte wohlgemerkt!

Karte mit Früchten

Inspiriert durch das Fruchtstempel- und Stanzset von Lawn Fawn wurde aus dem Einmachglas flugs ein Fruchtshaker. Alle Teile hab ich mit Wasserfarben ausgemalt, Zitrone und Blumen sind damit auch gestempelt. Dazu Designpapier im Hintergrund, etwas Washi, Strohhalme und ein Wortstempel – enjoy!

Mehr zu verwendeten Materialen findet ihr unter der selben Überschrift auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘.

 

weiterlesen

Werke

Mehr Liebe

von am Mai 23, 2018

Neulich hab ich eine weitere Karte mit Liebe drauf gemacht. Die Idee kam mir, weil ich eine neue Love-Stanzform habe und noch Wasserfarbenwolken übrig waren.

Karte love

Alle Elemente sind gestanzt, das Herz aus Designpapier, Love aus Goldkarton und die Wolken aus Wasserfarbenpapier. Der Hintergrund ist ebenfalls Designpapier. Auf dem Herz kleben noch kleine Sternchen, die ich als Fingernagelverzierung gekauft hatte, aber selbstredend nur zum Basteln benutze (;

Das Herz und die meisten Wolken sind mit etwas Verpackungskarton darunter in verschiedenen Lagen aufgeklebt, so dass sich ein leichter 3D-Effekt ergibt.

Karte Liebe

Um das Gold vom ‚Love‘ nochmal aufzugreifen, habe ich das Designpapier mit Goldfilzer umrandet und das Herz in einem Braunton gehalten.

weiterlesen

Werke

Es gibt so viele Gründe,..

von am April 23, 2018

..glücklich zu sein. Diesen Spruch auf einer Ausschneidekarte eines DCWV Blocks fand ich so treffend, dass ich ihn zu einer Grußkarten verarbeitet hab. Weil ich den Spruch im Vordergrund haben wollte, hab ich den Rest simpel gehalten.

Karte einfach

Es sind verschiedene übereinander gelagerte Musterpapiere, ergänzt mit etwas Schnur und zwei selbstgemachten Wasserfarbenblumen. Die gefallen mir zur Zeit richtig gut und sie sind recht schnell gemacht!

weiterlesen

Werke

Wasserfarbenblumen

von am April 16, 2018

Diese Wasserfarben.. 😀 Hab mal wieder meinen Tuschkasten ausgegraben mit der Idee, Blumen selbst zu machen. Sicher inspiriert vom Sonnenschein gestern!

Wasserfarbenblumen

Die Blüten sind mit einer Sizzixstanze gestanzt  und aus mehreren Teilen zusammensetzt, vorher hab ich die einzelnen Lagen mit Wasserfarben angemalt. Die Erkenntnis hierbei- mit einem Wassertankpinsel geht es nicht, weil die Farbe immer ins Reservoir gelangt und der Pinsel muss außerdem breit genug sein. Die Investition in spezielles Wasserfarbenpapier hat sich aber auf jeden Fall gelohnt. Hab aber immernoch so viel zu lernen!

weiterlesen

Werke

Wasserfarben zum Frühstück

von am April 5, 2018

Als ich heute früh aufgewachte und feststellte, dass heut frei ist, hat es mich fast ohne Umwege (Kaffee!) zu Uromaseligs Küchenarbeitstisch gezogen; ich hatte eine Kartenidee im Kopf, die unverzüglich umgesetzt werden musste! Mit Wasserfarben! Inspiriert vom Frühlingseinzug draußen! Nur soviel- meinen 😀 ‚Tuschkasten‘ hatte ich das letzte Mal vermutlich in der Grundschule benutzt. Und das ist eeeetwas länger her..

Wasserfarben Rosenkarte

Entsprechend ungelenk fühlte es sich auch an, aber das Ergebnis ist trotzdem recht gelungen, so fürs erste Mal, wenn man die kindliche Tuscherfahrung mal außer Acht lässt. (:

Die Rosen *EDIT es sind überhaupt keine Rosen, es sind Ranunkeln! Danke, liebe Anke!* sind ein Stempel, den ich mit farblosem Embossingpulver gestempelt habe. Dadurch kann die Wasserfarbe nicht an den embossten Stellen haften. Danach hab ich die Rosen einfach ausgemalt und versucht, einen zartblauen Hintergrund zu kreieren, was ich mit nur Dunkelblaus im Tuschkasten (hey, sprachliche Regression, Nebenwirkung beim Tuschen?) nicht ganz so einfach fand. Überhaupt sind die Farben alle kräftiger als gedacht. Keine Ahnung, ob man andere Farbtöne benutzen müsste, oder ob es einfach ‚Zu wenig Wasser!‘ oder ‚Zuviel Farbe!‘ bedeutet.

Werd dieses Thema sicherlich weiter verfolgen..

weiterlesen