Designteamwerke

Album aus Papiertüten mit Mintay Life Stories

von am Februar 24, 2019

(*Anzeige*) Es gibt Geräusche, die in mir etwas ganz Wohliges auslösen und dazu gehört das Geräusch von knisternden Papiertüten. Solche verlockenden Tüten habe ich geschenkt bekommen und daraus ein Album gemacht. Es ist etwa 8“x8“ groß, also etwa 20cm2. Das Format ergab sich von ganz von allein, weil die Tüten eine Größe von etwa 21cm2 hatten.

Um die Basisseiten zu bekommen, hab ich die Tüten an der offenen Seite mit etwas doppelseitigem Klebeband zugeklebt. Die nebenliegenden Seite hab ich soweit umgefaltet, dass sich nun in etwa ein Quadrat ergeben hat. Hätte ich vorher genau überlegt wie ich die Seiten verbinden möchte, hätte ich nun ersteinmal jeweils einen Falz an eine Seite geklebt. Mit nur einer diffusen Idee zur Bindung im Kopf hatte ich nun aber zuerst das Designpapier auf- und danach die Seiten aneinanander geklebt. Im Endeffekt bemerkt man es jedoch kaum, da ich aus Stabilitätsgründen eh die Verbindungen jeweils mit Baumwollspitze verstärkt habe und die braunen Ränder auf diese Weise überdeckt werden. Auf jeden Fall ist so ein herrlich unvollkommendes Buch entstanden.

Den Umschlag hab ich vorn erst mit dünnem halbdurchsichtigem Papier, ähnlich wie Reispapier beklebt, dann mit Schablone und Strukturpaste bearbeitet und schließlich mit farblosem Gesso bestrichen, um einen saugfähigeren Untergrund für die Schimmerfarben zu schaffen, mit denen das Cover besprüht ist; passend zum Papier in Blaugrün und Grüngold. Darauf sind auf einem Kuchendeckchen aus dem Papier ausgeschnittene Elemente arrangiert.

Die Seiten innen sind sehr einfach gehalten. Keine Taschen, Klappen oder Ähnliches. Die Fotomatten selbst sind aus kraftfarbenem Cardstock und damit sie sich vom Papier schön absetzen, liegt darunter noch eine Lage cremefarbener oder weißer Cardstock. An einigen Stellen habe ich das Designpapier mithilfe einer Schablone mit Mustern aus Strukturpaste ergänzt, und wie auf dem Umschlag mit jeweils passendem Schimmerspray teilweise eingefärbt. Ergänzend sind die Fotomatten noch mit ausgeschnittenen Elementen, Faden und etwas Baumwollspitzen dekoriert, allerdings nicht zuviel, damit das wundervolle Papier noch genügend zur Geltung kommt.

Es sind nur drei Doppelseiten plus Umschlag geworden, aber ich wollte erst einmal testen wie gut mir die Tüten als Basis gefallen. Da das Designpapier so schön dick ist,stabilisiert es die dünnen Tüten sehr gut und ich muss sagen, es ist genauso geworden wie ich es mir erhofft habe! Knisterig, alt wirkend und shabby. Herrlich!

weiterlesen

Designteamwerke

Tags mit Mintay Secret Place

von am Februar 3, 2019

(*Anzeige*) Die herrliche Kollektion Secret Place von Mintay! (: Ich weiß, das sag ich von allen Kollektionen, die mir in die Hände, bzw. in die Schere fallen, aber es ist auch einfach wahr! Nun hatte ich noch wenige Seiten davon übrig und habe diese zu großen tags verwandelt.

Wie immer muss auf meinem Werken viel los sein, also hab ich soviele Elemente wie möglich ausgeschnitten und dann auf den tags angeordnet. Diese sind übrigens aus Verpackung gestanzt und mit Designpapier bezogen.

Damit es nicht langweilig aussieht, sind die Elemente mittels Graupappereststückchen in verschiedenen Ebenen angeordnet. 

Meine spezielle Herausforderung für mich selber war hier, nur das Papier zu verwenden und nichts Zusätzliches. Es ist mir (fast) gelungen!

weiterlesen

Designteamwerke

Ein Rest Sommer

von am Oktober 5, 2018

(*Anzeige*) ..zumindest noch auf meinem Tisch, denn mit dem schönen Papier von BoBunny ‚Down By The Sea‘ wollte ich unbedingt auch noch ein Minialbum für Ferienfotos machen.

5010F373-A920-4423-9829-538C4E8BF14B

Für die Basis habe ich mich für einfache Briefumschläge entschieden, denn die C6 Umschläge haben eine schöne Größe für Fotos im Kreditkartenformat.

1BEF4270-C56E-4CF8-87D5-061AA9528A4B

Die Umschläge hab ich offen gelassen so schaffe ich zusätzlichen Raum durch die Klappe und außerdem kann ich die entstandenen Taschen für weitere Fotos oder auch Andenken nutzen.

8F2ACFAF-FE8A-47CD-9A13-6DCF18C33203

Etwas Washiklebeband und maritime Stanzteile aus Design- und Glitterpapier, ergänzt durch Pailletten und Nuvodrops schmücken die Seiten und sind um die Fotomatten -ebenfalls aus dem gleichen Designpapier- angeordnet.

388DB2EF-5AC4-44B4-9C52-D53DDFD0A8E0

 

 

Zum Binden hab ich mich für eine Drahtbindung entschieden, das sieht einfach immer so süß aus!

Mehr zu den verwendeten Materialien findet sich auf dem Blog von Papiria, ‚Handmade by Papiria‘.

 

 

weiterlesen

Designteamwerke

Tief wie der Ozean

von am September 19, 2018

*Anzeige* Endlich hab ich mich an meine allererste Artjournaling Seite getraut! Wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, eine Art künstlerisches Tagebuch ..malen, stempeln, kleben -was einem auch immer einfällt.

141A94DA-A1DA-4DFE-B5F7-A7B5A3A85ECC

Ich habe ein schönes Stempelset von Craft Emotions verwendet und einfach drauflos gestempelt -da ich wusste, dass ich auf jeden Fall noch wasserbasierte Farben verwenden möchte, mit wasserfester Stempelfarbe. Hintergrund und Motive sind mit Farbpulvern, -sprays und Distress Inks gefärbt, bzw. ausgemalt und hinterher kamen noch der Spruch und die kleinen Kritzeleien dazu.

Akzente sind mit Nuvo Jewel Drops, Glossy Accents und einem weißen Stift gesetzt.

Mehr zu den verwendeten Materialien findet sich auf dem Blog von Papiria, ‚Handmade by Papiria‘.

 

weiterlesen

Designteamwerke

Nixen und Meer

von am September 10, 2018

*Anzeige* Bei so gemütlichen Wetter ist es das allerbeste, zuhause zu sitzen und die Erinnerungen an diesen prächtigen Sommer mit schönem Papier zu verarbeiten. Mit so süßem Sommer-Strand-Meer Papier von BoBunny! Es wollte ganz unbedingt ein kleines Tag-Album werden- und weil ich keine Sommerurlaubsfotos hatte, hab ich es einfach nur dekoriert 😀 -auch herrlich!

19DE01D0-7F1C-4C67-BC2F-91BDAA53D008

Die Tags sind aus Verpackung gestanzt und mit dem Designpapier bezogen, die Dekoelemente sind auch fast alle aus Papier gestanzt und teilweise ebenfallsmit Pappe verstärkt, für Akzente hab ich noch Glitterpapier und Vellum dazugenommen und natürlich farblich passende Bänder und Washiklebeband.

2EC138EB-1B43-41D1-BA56-2862E0CC43E0

Zwischen den Tags ist jeweils ein Schüttelelement untergebracht, ich liebe die so.. Für diese hab ich einfach Kreise ausgestanzt, damit sie an Luftblasen erinnern!

Zum Auffädeln wurde dann jedes Element gelocht und bekam noch ein Eyelet zur Verstärkung. Und ganz zum Schluss hab ich jeden Tag noch mit ‚Wassertropfen‘ aus den durchsichtigen Nuvo Jewel Drops verziert – die hab ich grad erst für mich entdeckt und bin entzückt!

847F682B-F52F-4AB4-A20C-52AE54E31537

Genaueres zu den verwendeten Materialien findet sich auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘.

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Traumfänger

von am August 20, 2018

*Anzeige*

Zum Boho Stil gehört natürlich auch ein Traumfänger und diesen hier habe ich ganz klassisch gestaltet, mit Perlen und Federn. Ich mag die zarten Farben und die Luftigkeit!

Wenn man erstmal verstanden hat, wie es geht, ist es kinderleicht und überhaupt nicht kompliziert und man benötigt noch nicht einmal viel Zubehör – Anleitungen findet man auch überall.

A3DF64A2-9299-4EC7-A4B7-6F9E466AE71C

Die größeren Federn sind zum Teil echt und kommen praktischerweise gefärbt und mit Öse, alle anderen sind aus Designpapier gestanzt.

425E6B88-3E81-4D09-AF74-F147A6149A58

Die kleinen oben am Ring sind auf unauffällig gemustertes Designpapier gestempelt und danach ausgeschnitten.

1B5BFF0E-2C57-495D-9BE2-F539028C6935

Dazu hab ich noch einige einfache Holzperlen benutzt, die ich mit wasserfesten Filzstiftiften bemalt habe.

Die Schnürung ist aus einfachem Stickgarn in hellem Beige.

 

Mehr zum verwendeten Material lässt sich auf dem Blog von Papiria  ‚Handmade by Papiria‘ finden!

weiterlesen

Werke

Prima Vogelhäuschen

von am August 18, 2018

*Anzeige, denn ich erwähne -unbeauftragt- Marken, hab aber alles selbst erworben*

Gestern Nacht haben die Nachbarn gefeiert, d.h. ich hatte gaaanz viel Zeit zum Kleben 😀 und hab ein Vogelhäuschen gehübscht- das Häuschen aus MDF kam als Bausatz und hatte sogar schon Dekorationsmaterial dabei, aber ich hab mich doch lieber für etwas Eigenes entschieden.

Ich habe shabby Papier aus der Prima Havana Kollektion benutzt, das herrlich mädchengerecht in Türkis- und Rosatönen mit einem Schuss Pink daher kommt. Praktischerweise bringt es auch schon seine eigene Bestempelung mit. Passend dazu hab ich verschieden Blüten ausgesucht und aus dem Papier verschiedene Elemente ausgeschnitten und alles hübsch arrangiert. Mit weißer Farbe, türkisem Farbspray und türkiser alkoholbasierter Farbe bekam das Häuschen noch mehr Schäbigkeit und etwas Interessantes.

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Notizhefte

von am August 13, 2018

So oft bewundere ich schön gestaltete Notiz- oder Schreibhefte und endlich habe ich es auch mal versucht! Natürlich im träumerischen Bohostil, den ich momentan so mag!

91B0C90F-7622-498E-B78B-9916B5149AEF

Es sind ganz normale Schreibhefte, die in einem braunen Kraftumschlag kommen. Die Rückseite hab ich unbearbeitet gelassen und nur die Vorderseite beklebt, dabei bildet Designpapier die Basis und ist rundherum mit Papierklebeband mit Goldfolieneffekt umrahmt. Da die Hefte länger als meine Papiere sind, habe ich jeweils zwei unterschiedliche Papiere kombiniert und die Naht ebenfalls mit Papierklebeband überklebt. Zierde und Nutzen gleichermaßen!

357CE478-AFC2-43C6-ACDA-F78163EA9BCF

Damit der Hintergrund ausgeglichen wirkt, klebt auch oben ein Streifen passendes Papierklebeband, dazu sind die Seiten dezent mit goldener Stempelfarbe bestempelt.

Der Stierschädel in der Mitte ist gestempelt und ausgeschnitten und klebt auf zwei gestanzten  Papierkreisen, um die eine Schnur mit einigen Perlen drauf gelegt ist. Rundherum kleben kleine Holzsternchen. Der ‚Boho’Pfeil ist gestanzt und sowohl die goldenen Sternchen als auch das ‚Dream’ sind gestempelt und golden embossed.

75989DE4-D11B-426D-B07E-783E5138C1BB

Auf dem zweiten Heft bringt das obere Designpapier schon ein Design am oberen Rand mit. Die Seitenränder sind hier leicht mit einem Muster in Silber bestempelt. Auch hier wieder der gestempelte und ausgeschnittene Stierschädel auf zwei Stanzkreisen, nur dass hier die Kreise eine Art Traumfänger bilden, an dem ebenfalls aus Papier geschnittene, gestempelte Federn ‚hängen‘. Dazu wieder ein gestanzter ‚Boho‘Pfeil und -natürlich!- ein paar Pailletten. Auf beiden Heften hab ich abschließend noch ein paar Akzente mit Glossy Accents gesetzt. 

weiterlesen

Designteamwerke

Geschenktüten

von am August 10, 2018

*Anzeige* Kleines Design-Engel-Werk für Scrapbookheaven, mehr zum Material auf der Seite vom Scrapbookheaven.

Für alle, die es nicht mädchenhaft-rosa mögen hab ich diese Papiertüten gestaltet!

Es waren vorher ganz normale braune Obsttüten, nun kann man guten Gewissens etwas darin verschenken. Ich habe die Tüten mit Designpapier beklebt und mit Stanzteilen, Blumen und Knöpfen dekoriert. Zur Dekoration hab ich noch etwas Designpapier zu Rosetten gefaltet, die hab ich momentan so gern! Außerdem kann man damit hervorragend immerwährende Dauerblümchen am Stil basteln.

weiterlesen

Werke

Einhornmania

von am Juli 18, 2018

Mit einem lieben Mädchen habe ich einen Tausch vereinbart – das Thema, wie es sich für zwei große Mädels gehört, natürlich Einhorn mit Rosa, Mint und Gold!

Bei einem Tausch verschenke ich gerne sowohl gekaufte als auch selbstgemachte Kleinigkeiten, die dann hübsch und thematisch passend verpackt werden.

So eine Umschlaggirlande hatte ich irgendwo schon einmal gesehen und wollte es diesmal selbst ausprobieren

Ich mag es verspielt und mit Sinn fürs Detail..

Ein Klemmbrett stand auch schon lange auf meiner Liste der auszuprobierenden Dinge!

Und natürlich dürfen Rosetten am Stiel auf gar keinen Fall fehlen!

Es war so herrlich, diese rosamintgoldenen Einhornteile kleben zu können, hatte richtig viel Spaß!

 

..bevor alles verpackt und verstaut war, sah es auch mal so aus:

Purer Einhornwahnsinn!


 

weiterlesen