Designteamwerke

Tag-Album aus Verpackung mit A.B Studio

von am Juli 7, 2019

(*Anzeige*) Viele kennen das – ein Produkt kommt mit wirklich schöner Verpackung, die eigentlich viel zu schade zum Wegwerfen ist und dann aber die große Frage- was nur damit anstellen? Für dieses Album habe ich lauter hübsche Blümchenverpackungen gesammelt, die die Seitengrundlage bilden, und auch die Basis war vorher eine Pappverpackung.

Die Unterlagenpappe ist komplett, die Seiten nur teilweise mit dem wunderschönen Papier von A.B Studio’Rustical Journey‘ beklebt.

Auf dem Papier kleben ausgeschnittene Elemente aus der Kollektion.

Und zwischen den Schichten stecken Spitzenreste

Auf die Papierschichten habe ich mit Schablonen Strukturpaste aufgetragen und mit Schimmerfarben eingefärbt.

Und zum Schluss noch mit Musterstempeln gestempelt.

weiterlesen

Werke

Ein Tagmini

von am April 9, 2019

Lustig, ich frag mich immer, wie ein Anhänger oder Preisschild, ‚tag‘, zu einer ganzen Gattung werden konnte – so wie ‚Karte‘ oder ‚Leporello‘. Aber wie dem auch sei, ich habe auch ein Tagalbum gebaut, ein kleines, also ein Tagmini!

Benutzt hab ich einseitiges Lama- und Kaktuspapier. Einseitig war deshalb praktisch , da so nichts kopfsteht. Das kann ich nämlich gar nicht leiden!

Buntes Tagalbum

Ich hab Rahmen für scheckkartengroße Fotos geschnitten und zusammen mit Bändern, massenweise Aufklebern und etwas Washi aufgeklebt.

Und das war’s eigentlich auch schon!

weiterlesen

Designteamwerke

Mixed Media Tags mit Mintay, Life Stories

von am April 7, 2019

Von meinem letzten Album hatte ich noch kleine Papierreste übrig. Weil das Papier so schön ist, waren die natürlich viel zu schade zum Wegwerfen und ich beschloss, sie auf Mixed Media Tags zu verarbeiten. Ich wollte eh schon lange mal so etwas ausprobieren.

So hab ich mir vier Tags aus Kraftcardstockresten ausgestanzt und noch einmal vier aus Verpackung. Die hab ich jeweils zur Stabilisierung unter die Krafttags geklebt. Auf diese Tags hab ich die Papierreste arrangiert. Nun hatte ich eigentlich eine Schicht farbloses Gesso auftragen wollen, um zu minimieren,dass der Untergrund durchfeuchtet,aber habe es im Eifer des Gefechts schlicht vergessen, deshalb haben sich die Tags etwas gebogen, aber schlimm ist es nicht.

Als nächstes hab ich dem Untergrund mit Texturpaste und Schablone etwas Struktur gegeben und als sie getrocknet war, verschiedene Dinge darauf arrangiert – Blumen, Schnörkel, Papierstanzteile. Für die Färbung hab ich Schimmersprüh- und Pulverfarbe genutzt.

Ergänzt hab ich das zum Schluss noch mit jeder Menge weißen und schwarzen Farbsprenkeln und Textaufklebern.

weiterlesen

Designteamwerke

Tags mit Mintay Secret Place

von am Februar 3, 2019

(*Anzeige*) Die herrliche Kollektion Secret Place von Mintay! (: Ich weiß, das sag ich von allen Kollektionen, die mir in die Hände, bzw. in die Schere fallen, aber es ist auch einfach wahr! Nun hatte ich noch wenige Seiten davon übrig und habe diese zu großen tags verwandelt.

Wie immer muss auf meinem Werken viel los sein, also hab ich soviele Elemente wie möglich ausgeschnitten und dann auf den tags angeordnet. Diese sind übrigens aus Verpackung gestanzt und mit Designpapier bezogen.

Damit es nicht langweilig aussieht, sind die Elemente mittels Graupappereststückchen in verschiedenen Ebenen angeordnet. 

Meine spezielle Herausforderung für mich selber war hier, nur das Papier zu verwenden und nichts Zusätzliches. Es ist mir (fast) gelungen!

weiterlesen

Designteamwerke

Steampunk Tag mit Ciao Bella

von am Januar 6, 2019

Codex Leonardo von Ciao Bella ist eine so wunderbare Papierkollektion, dass ich gleich ein zweites Teil damit kleben wollte – auch diesmal ein Dekostück, ein Steampunk-Tag. Vielleicht verwende ich es aber auch als extravagante Karte, mal sehen..

Es sieht zwar aufwendig aus, besteht aber eigentlich nur aus einem gestanzten Tag aus Kraftcardstock, auf dem Designpapier klebt. Darauf verschiedene Teile aus dem Creativity Pad der Kollektion, die mit Schaumstoffklebeband übereinander angeordnet sind.

Auf das Papier hab ich dann Metallteile geklebt, die die Thematik des Papiers wieder aufnehmen, wie Zahnräder und Uhren.

Frei schwingende Kette bringt noch ein wenig Bewegung. Und ganz zum Schluss hab ich noch ein wenig Schimmerfarbe in Braun und Türkis aufgetragen und damit das Farbschema der Papiere aufgegriffen.

weiterlesen