Designteamwerke

Ostergruß als Flipbook

von am April 21, 2019

Eine Zeitlang waren ja sogenannte Flipbooks modern. Kartenartige Verpackungen aus Cardstock, um Kleinigkeiten zu verschenken. Warum nicht die Idee aufgreifen und zu Ostern eine derartige Luxuskarte verschenken? Ich mag es, zu Ostern kleine Geschenke zu machen und in der Karte kann man dann sogar noch etwas suchen ;o) Sie hat mehrere Erweiterungen die z.B. mit kleinen Schokotafeln, Badesalzbeutelchen, selbstverpackten Kleinigkeiten oder auch einem schön gestalteten Gruß oder Gedicht gefüllt werden können. Auch Geschenkkarten und Gutscheine fänden darin Platz.

weiterlesen

Designteamwerke

Layout mit Punktepapier

von am März 1, 2019

Das erste Mal überhaupt hab ich mich an einem Layout versucht. Dafür hab ich einen Sketch aus unserer Gruppe Scrapbookheaven Cloud7 verwendet. Und als wäre das noch nicht Herausforderung genug beschloss ich, dazu auch noch das gepunktete Papier zu verwenden, das im letzten Design-Engel Paket war. Den Sketch habe ich etwas freier interpretiert und dazu noch viele hübsche Metallteilen und Papierblumen verwendet. Nun fehlen nur noch die passenden Bilder, aber da konnte ich mich noch nicht entscheiden ;o)

weiterlesen

Designteamwerke

Von der Chipsdose zur Geschenkverpackung

von am Dezember 21, 2018

21.12.2018 10:00

Weihnachten steht nun vor der Tür. Das find ich aber gar nicht so schlimm, da ich die gemütliche Weihnachtszeit wirklich gern habe. Und endlich kann ich hemmungslos alles Mögliche beglittern und beglitzern! Außerdem kommt meine Freude am Upcycling ganz auf ihre Kosten, denn Geschenkverpackungen kann man ebenfalls in Hülle und Fülle gebrauchen!

Für dieses Upcyclingwerk habe ich die obere Hälfte einer Stapelchipsdose in eine hübsche Weihnachtsdose verwandelt. Für Kekse, ein kleines Geschenk, vielleicht sogar Badekugeln. Der Röhre hab ich einen neuen Boden aus Cardstock gebaut und sie dann mit Designpapier und Zierelementen beklebt. Außerdem hat sie einen wunderhübschen Anhänger mit Schneeflocken und einem süßen Schlittschuh bekommen. Der Weihnachtsmann auf dem Papier schaut ein bisschen streng drein, aber ich glaube, hier waren bestimmt alle artig!

weiterlesen

Designteamwerke

Kleine Weihnachtstüten

von am Dezember 10, 2018

Die kann man doch immer gebrauchen. Aus leuchtend rotem Cardstock hab ich zwei Tütchen gefaltet, das geht in nahezu jeder Größe. Die fertigen Tüten sind zuerst mit Designpapier beklebt, gehalten in ziemlich klassischen Weihnachtsfarben.Dazu hab ich dann für die kleine Tüte einige passende Metallteile ausgesucht und ein Wort aus dem roten Cardstock gestanzt und damit das Tütchen verziert. Ich fand, dass zwei silberne Blüten zuviel Silber waren, also hab ich eine mit weißem Embossingpulver ‚umgefärbt‘. Das sieht außerdem noch hübsch winterlich aus!Für die große Tüte hab ich aus dem Designpapier erst lauter kleine Sternchen gestanzt, das gibt einen dreidimensionalen Effekt.In weiß embosste Sterne auf kleinen Kreisen, die miteinander verbunden und Fähnchen, die aus dem Designpapier ausgeschnitten sind und wieder ein aus dem roten Cardstock gestanztes Wort verzieren die Tüte.

weiterlesen

Designteamwerke

Noch 14 Tage bis Weihnachten – Unser kleiner Weihnachtscountdown

von am

In 14 Tagen ist Weihnachten. Daher starten wir heute mit einem kleinen Weihnachtscountdown. Bis zum 24.12. bekommt ihr nun sogar täglich weihnachtliche Anregungen und Ideen.

Karten kann man vor Weihnachten nie genug haben und besonders schicke lassen sich aus den Graupapperohlingen für die Rahmenkarte machen. Für den Graupappe-Rohling habe ich das wunderschöne Papier von Riddersholm benutzt. Damit die Kanten nicht grau bleiben habe ich diese kurzerhand mit Plusterfarbe bepinselt….das sieht beinahe wie Schnee aus. Das Cover und die Innenseite sind mit Ausschneideteilen, Blüten, Stanzteilen, Bändern und Metallteilen geschmückt. In den Rahmen kann optional natürlich auch ein Foto geklebt werden, dann wird es zu einem noch persönlicheren Gruß. Geschlossen wird die Karte mit einem Band, das unter das Papier geklebt ist.

weiterlesen

Werke

Aus weiß wird weihnachtlich…

von am Dezember 5, 2018

Im Weihnachtsausverkauf hab ich letztes Jahr ein hölzernes X-Mas ergattern können. Dies kam langweilig weiß daher und brauchte dieses Jahr dringend ein weihnachtliches Gewand!

Dazu hab ich die Buchstaben auf Motivpapier umrissen, ausgeschnitten, und aufgeklebt. Die Buchstaben kamen eigentlich einzeln, damit aber die Verzierungen anbracht werden können, hab ich sie einfach mit Holzleim zusammengeklebt. Danach hieß es nur noch mit schönem Zubehör schmücken!


weiterlesen

Designteamwerke

Upcycling macht Spaß…

von am November 9, 2018

Ich habe diesmal einen dieser Umschläge genutzt, die Amazon zum Versand verwendet. Er ist so groß, dass Din A5 bequem darin Platz hat. Diesen Pappumschlag hab ich einfach mit verschiedenen Papieren und Ausschneideteilen beklebt, die ich vorher mit Stempelfarbe ein bißchen auf „vintage“ getrimmt habe.

Den Verschluss bildet eine Art Öse, die ich mit einem Brad befestigt habe. Die Kordel ist am  Ende mit einem Charm beschwert, damit es nicht von allein aufgeht. An der Öse baumelt noch ein bestempelter und bemalter kleiner Anhänger und ergänzt hab ich die Deko durch ein paar Stanzteile. Die Rückseite ist ebenfalls einfach mit Papieren beklebt und bestempelt.

weiterlesen

Designteamwerke | Werke

Kleines Schatzkästchen

von am Oktober 5, 2018

Der Sommer ist vorbei und der Herbst hat Einzug gehalten….die Tage werden wieder kürzer. An schöne Herbsttage erinnert mich auch dieses Designpapier von Kaiserkraft. Und zusammen mit Graupappe und Cardstock hab ich ein Set aus Schatztruhe und Karte gebaut, passend, um einer lieben Person Dankeschön zu sagen!

Das Kästchen ist aus einzeln zurecht geschnittenen Graupappeteilen zusammengesetzt, die ich mit Cardstock verstärkt habe. Darauf ist das Designpapier geklebt. Den Deckel habe ich mit kleinen Scharnieren angebracht, die hier geklebt statt geschraubt sind, da die Pappe dafür zu dünn war. Als alles fertig und trocken war, bekam das Kästchen noch einen Griff und einige Metallverzierungen angeklebt und natürlich -passend zum Designpapier- ein paar schöne Blüten in Erdfarben.

Die Karte ist ganz einfach gehalten und besteht aus übereinander gelagerten Designpapierschichten, ein paar Bändern und Spitzen, schmalem Zierklebeband und Metallteilen. Der Gruß und die Schörkel sind gestempelt, die Basis bildet farblich passender Cardstock.


weiterlesen

Designteamwerke

Boho Restekarten

von am September 18, 2018

(*Anzeige* -Obacht! Marken- und Geschäftsnennung!)

Ich muss ja wirklich zugeben….ich versuche meine Bastelreste so gut wie möglich zu verbrauchen. Neulich hatte ich Sprühfarbenreste auf meiner Arbeitsmatte und da ich das nicht einfach wegwischen wollte, hab ich damit zwei Hintergründe gestaltet, indem ich einfach Papier daraufgedrückt und damit die Farbe aufgenommen habe. Diese hab ich dann noch mit Cardstock unterlegt und auf Karten geklebt.

Da ich momentan den Bohostil mag, habe ich aus Designpapier Federn und ein großes Hello gestanzt, mit etwas goldener Farbe und Blattgold Akzente gesetzt und alles auf der Karte arrangiert.

Design-Engelwerk für Scrapbookheaven, mehr zu den Materialien auf der Seite Scrapbookheaven!

weiterlesen

Designteamwerke

Du bist wunderbar

von am September 10, 2018

Ein neuer Stempel und eine neue Stanzform haben mich prompt zu einem Upcyclingprojekt inspiriert, denn ‚du bist wunderbar‘ und das Wort ‚wish’ laden dazu ein, eine kleine Geschenkverpackung zu bauen!

Dazu hab ich ein ehemaliges (ausgewaschenes! 😀 ) Konservenglas zuerst mit weißem Gesso betupft und anschließend mit Papier beklebt. Da das Papier schon so schön blumig ist, waren Blüten als Verzierung quasi ein Muss. Ich habe freihand Blütengrundformen auf Cardstock und Designpapier gemalt, ausgeschnitten und in Form gebogen und danach ein paar Staubgefäße in die Mitte gesetzt. Auf dem Deckel thront noch das gestanzte ‚wish‘. Die Karte hat die gleichen Zutaten bekommen. Dazu ein Fähnchen mit eben dem Stempelspruch ‚du bist wunderbar‘.

Perfekt, um etwas Kleines zu verschenken, oder auch, um das Glas zum Beispiel mit kleinen Gutscheinen zu füllen.

Mehr zu den verwendeten Materialen und noch viel mehr gibt’s bei Scrapbookheaven unter ‚News‘.

weiterlesen