Designteamwerke

Monsterpartykarte

von am Oktober 17, 2018

(*Anzeige* Obacht, Geschäftsnennung ganz unten)

Meine Schwester hatte Geburtstag, logisch, dass ich ihr eine Karte klebe!

AF3B35E1-D668-485D-862B-348D0619A985

Außerdem hatte ich die mega niedlichen Monsterstempel ziemlich neu und jetzt war die perfekte Gelegenheit, sie auszuprobieren!

Die Basis bildet ein Kartenrohling, darauf klebt eine Lage Spiegelkarton und oben drauf die Kreise aus holografischem Karton. Die Monster sind auf dünnem Spezialpapier gestempelt, ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Noten und Schrift ist erst vorgestempelt, und dann nochmal in schwarz embossed. Tupfen und Rand sind aus Stickles. Zuletzt hab ich die Monster noch mit Nuvo Glaze ‚glasiert‘. Meine Schwester fand sie sehr süß!

Mehr zu den verwendeten Materialien findet sich auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘.

weiterlesen

Designteamwerke

Du bist wunderbar

von am September 10, 2018

Ein neuer Stempel und eine neue Stanzform haben mich prompt zu einem Upcyclingprojekt inspiriert, denn ‚du bist wunderbar‘ und das Wort ‚wish’ laden dazu ein, eine kleine Geschenkverpackung zu bauen!

Dazu hab ich ein ehemaliges (ausgewaschenes! 😀 ) Konservenglas zuerst mit weißem Gesso betupft und anschließend mit Papier beklebt. Da das Papier schon so schön blumig ist, waren Blüten als Verzierung quasi ein Muss. Ich habe freihand Blütengrundformen auf Cardstock und Designpapier gemalt, ausgeschnitten und in Form gebogen und danach ein paar Staubgefäße in die Mitte gesetzt. Auf dem Deckel thront noch das gestanzte ‚wish‘. Die Karte hat die gleichen Zutaten bekommen. Dazu ein Fähnchen mit eben dem Stempelspruch ‚du bist wunderbar‘.

Perfekt, um etwas Kleines zu verschenken, oder auch, um das Glas zum Beispiel mit kleinen Gutscheinen zu füllen.

Mehr zu den verwendeten Materialen und noch viel mehr gibt’s bei Scrapbookheaven unter ‚News‘.

weiterlesen

Werke

Prima Vogelhäuschen

von am August 18, 2018

*Anzeige, denn ich erwähne -unbeauftragt- Marken, hab aber alles selbst erworben*

Gestern Nacht haben die Nachbarn gefeiert, d.h. ich hatte gaaanz viel Zeit zum Kleben 😀 und hab ein Vogelhäuschen gehübscht- das Häuschen aus MDF kam als Bausatz und hatte sogar schon Dekorationsmaterial dabei, aber ich hab mich doch lieber für etwas Eigenes entschieden.

Ich habe shabby Papier aus der Prima Havana Kollektion benutzt, das herrlich mädchengerecht in Türkis- und Rosatönen mit einem Schuss Pink daher kommt. Praktischerweise bringt es auch schon seine eigene Bestempelung mit. Passend dazu hab ich verschieden Blüten ausgesucht und aus dem Papier verschiedene Elemente ausgeschnitten und alles hübsch arrangiert. Mit weißer Farbe, türkisem Farbspray und türkiser alkoholbasierter Farbe bekam das Häuschen noch mehr Schäbigkeit und etwas Interessantes.

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Karten

von am August 5, 2018

*Anzeige* So gern ich den Hochsommer mag, so gern mag ich auch den Spätsommer, wenn die Farben wieder gedeckter und ruhiger werden.

Dazu passen so gut gedämpfte Pink- und Rosatöne, zartes Violett und Blaugrau. Entzückenderweise hab ich einen Block mit genau dieser Farbpalette gefunden und die Motive passen sogar auch noch perfekt zum Bohostill, den ich ebenfalls mit dieser Jahreszeit verbinde!

In Kombination mit meinem neuen Bohostempelset und passenden Schimmersprühfarben aus meinem Vorrat konnte ich zwei Boho Karten draus kleben. (:

327CAC23-81F2-4801-88D3-95EEEA7F32AA

Auf die Kartenrohlinge aus kraftfarbenem Karton hab ich erst zwei Lagen Designpapier geschichtet und dann vom Rand her mit zwei verschiedenen Schimmerfarben aus der gleichen Farbfamilie einen leicht verlaufenden Farbrand gestaltet, der aber nicht gesprüht ist -denn das wäre zu unpräzise- sondern mit dem Röhrchen, das innen am Sprühkopf befestigt ist, aufgetragen und dann mit gesprühtem Wasser zu Verlaufen gebracht wurde.

52DFBCBF-73C1-47C1-95ED-5F8328718DA7

Auf der ersten Karte wollte ich Perlen an einer Schnur imitieren, doch leider ist die Perlenfarbe verlaufen, statt richtige Perlen zu bilden.. Ich hoffe, es lässt sich aber dennoch erkennen! Diese Farbe hab ich auch am Rand benutzt, da hat es aber ein wenig besser funktioniert. Die Pfeile und Sternspiralen sind gestempelt, etwas Glossy Accents und einige Pailletten mussten auch noch mit drauf!

A8131A1F-E9AA-429A-87E2-0058250EF1FE

Meine zweite Idee war, eine Art Traumfänger kn die Mitte zu setzen. Im Hintergrund sind gestempelte Perlenschnüre. Die Federn, die so ein Traumfänger braucht, sind ebenfalls gestempelt, dann embossed, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Schnur drumherum ist einfach aufgemalt und ich hab kleine Herzen und Sternchen als Perlen drauf gestempelt. Natürlich auch hier mit passenden Pailletten!

Von Papiria

Stempelset – Marianne Design, Federn

Stempelfarbe – Ranger, Archival Ink

Designpapier – ScrapBerry‘s Nature‘s Spirit

Ranger Inkessentials, Glossy Accents

Klebe – Aleene‘s Tacky Glue

weiterlesen

Designteamwerke

Hello Sunshine Körbchen

von am Juli 4, 2018

*Anzeige* Normalerweise mach ich nicht jeden Trend mit, aber die aktuelle Flamingo- und  Ananasmania hat mich voll im Griff 😀 ich liebe einfach diese fröhliche Sommerfrische!

8F0CF074-AA98-4CE2-BFA0-3C3CD1085AB8

Deshalb musste ich auch die neuen Flamingo- und Ananasstanzen Stanzem von Sizzix haben.. natürlich; mit deren Hilfe hab ich dann dieses kleine süße, sonnig tropische Paradieskörbchen beklebt!

Geflochten hab ich dieses Körbchen, in dem z.B. eine kleine Aufmerksamkeit verschenkt werden könnte, aus flexiblem Cardstock, die Goldakzente sind aus schmalem Papierklebeband.

CC958964-AD9B-4A24-B9DD-7DBEAF088A13

Im Körbchen steht- wie sollt es anders sein! -ein sommerliches Getränk, dies ist ein Schüttelteil , das ich mit einer Einmachglasstanze und dem Fusetool hergestellt und mit bunten Pailletten in passenden Farben gefüllt habe.

003FBCEF-0F9D-4CDD-A78F-8D5AD150CB2D

Das Körbchen und auch das Schüttelteil sind mit Stanzteilen aus verschiedenen Papieren beklebt, die großen Blüten sind einfach freihändig ausgeschnitten.

3BB20517-465B-4170-A602-29CA3E87A67C

Mehr zu verwendeten Materialen findet ihr unter der selben Überschrift auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘.

weiterlesen

Werke

Flamingoliebe

von am Juni 28, 2018

Voll auf der Flamingowelle gepaart mit Schüttelteilliebe und endlich stolzer Besitzer eines Fusetools – was kommt da raus? Natürlich ein Flamingoschüttelteil!

Flamingoschüttelteil

Dazu habe ich Kreise aus Folie gestanzt, gefüllt, verschweißt und dann einen Kreis aus holografischem Karton gestanzt, Flamingos auf rosa Perleffektkarton gestempelt, etwas ausgemalt und ausgeschnitten und schließlich alle Teile auf das Schüttelteil geklebt. Einfach, aber herrlich verspielt!

weiterlesen

Werke

Riesenananas

von am April 22, 2018

Wir haben Sommerwetter bekommen! Während draußen alles bunt wird,  durften die Farben auch auf meiner Karte einziehen, es ist eine bunte Riesenananas auf Karte geworden. ..denn wie meistens hab ich nur so eine Ahnung, was ich vorhab und der Rest passiert dann von ganz allein.. 😀

Ananaskarte

So hab ich also eine Ananas ausgestanzt und gestempelt. Ihr Schopf ist mit güldenem Lackmarker ausgemalt, der Rest mit Copics -bin ja nach wie vor am üben! Dann hab ich einen Rahmen aus bunt gepunktetem Papier von DCWV ausgeschnitten und pinkes! Flamingopapier! dahinter geklebt. Und pinke Pailletten mussten natürlich auch sein..

weiterlesen

Werke

Wasserfarben zum Frühstück

von am April 5, 2018

Als ich heute früh aufgewachte und feststellte, dass heut frei ist, hat es mich fast ohne Umwege (Kaffee!) zu Uromaseligs Küchenarbeitstisch gezogen; ich hatte eine Kartenidee im Kopf, die unverzüglich umgesetzt werden musste! Mit Wasserfarben! Inspiriert vom Frühlingseinzug draußen! Nur soviel- meinen 😀 ‚Tuschkasten‘ hatte ich das letzte Mal vermutlich in der Grundschule benutzt. Und das ist eeeetwas länger her..

Wasserfarben Rosenkarte

Entsprechend ungelenk fühlte es sich auch an, aber das Ergebnis ist trotzdem recht gelungen, so fürs erste Mal, wenn man die kindliche Tuscherfahrung mal außer Acht lässt. (:

Die Rosen *EDIT es sind überhaupt keine Rosen, es sind Ranunkeln! Danke, liebe Anke!* sind ein Stempel, den ich mit farblosem Embossingpulver gestempelt habe. Dadurch kann die Wasserfarbe nicht an den embossten Stellen haften. Danach hab ich die Rosen einfach ausgemalt und versucht, einen zartblauen Hintergrund zu kreieren, was ich mit nur Dunkelblaus im Tuschkasten (hey, sprachliche Regression, Nebenwirkung beim Tuschen?) nicht ganz so einfach fand. Überhaupt sind die Farben alle kräftiger als gedacht. Keine Ahnung, ob man andere Farbtöne benutzen müsste, oder ob es einfach ‚Zu wenig Wasser!‘ oder ‚Zuviel Farbe!‘ bedeutet.

Werd dieses Thema sicherlich weiter verfolgen..

weiterlesen

Werke

Die fröhliche Post ist fertig!

von am März 21, 2018
Envelope flipbook und Geschenktüte

Und mir gefällt sie richtig gut! ..hoffe nur, der Empfängerin auch.. 
Hab mich kein bisschen zurück gehalten und nach Herzenslust Gold und Glitter benutzt

 

Es sind besagtes envelope flipbook, eine Geschenktüte und ’n Haufen selbstgemachte Verzierungen entstanden. Für alle hab ich Papier aus einem 6″x6″ Block benutzt und zusätzlich einen Bogen 12″x12″.
 Das Briefumschlagsbüchein hat einen Gummiverschluss bekommen mit Initialie und ein paar Holzperlen und außerdem hat sich noch eine Rosette dazu gesellt.

 

Envelope flipbook

Innen quillt es nahezu über vor Goldakzenten, Kleinteilen zum Herausnehmen und Benutzen und verschiedenen Mustern -der einzige farbliche Ausreißer ist der 1er Aufkleber, aber ich wollte unbedingt noch etwas an die Klappe klemmen und es passte so gut.. von Form und Volumen her..

Envelope flipbook innen

Neben den Teilen in den Taschen sind sowohl die drei kleinen Tags als auch die Büroklammerfähnchen zum Herausnehmen und Verwenden gedacht.

Zusätzlich dazu ist es noch ein ganzer Haufen selbstgemachte Verzierungen geworden. Der pinke Kuli schreibt sogar Pink!

 

Ich bin so ein Quastenfan! Und so fro(ö)h(lich), dass ich mittlerweile selber welche machen kann!

Wenn man ‚Quaste‘ ein paar Mal sagt, schreibt und denkt, fängt das Wort irgendwie an, komisch zu klingen.. (Quastequastequastequaste) Und auch auszusehen..! Aber sei’s drum 😀

Geschenktüte

 

All die guten Sachen hab ich in einer kleinen, natürlich selbstgemachten Papiertüte unterbracht. So vollgestopft sieht sie richtig prächtig aus!

Glitterglamourpinkygoldyuuuuberprächtig! Ich hatte so viel Spaß!

weiterlesen

Werke

Fröhliche Post! Kleine Vorschau

von am März 17, 2018

Versprochen ist versprochen! Heute keine Schmetterlinge!

Neulich bin ich spontan einer Happy Mail-Gruppe beigetreten! Es geht darum, etwas Kleines zu basteln und dann dem Tauschpartner zu schicken. Meine Happymail-Opfer mag Blumen, Schwarz, Weiß, Goldakzente und Vintage, wie sie mir verriet. Natürlich ich hab heute direkt angefangen!

Cover Flipbook
Flipbook Cover, in Entstehung

 

Flipbook innen unvollendet
Flipbook innen, in Entstehung

Ein Traum in Pink, Schwarz und Gold! Blumen und Weiß gibts auch! Und sogar etwas Vintage!

Die Basis besteht aus Umschlägen, höchst praktisch, da werden die Taschen gleich  mitgeliefert Es geht darum, auch ein paar Teile zum Benutzen zu verschenken, also hab ich gestern den ganzen Abend Kleinkram gebaut, sogar ein kleines Buchili ist dabei!

Und weil es aus Umschlägen besteht, wird dies Gebilde auch Envelope Flipbook genannt. Fantastisch bestechende Logik, wie ich finde!

Die kleine Vorschau ist jetzt allerdings schon recht lang geraten, deshalb weiteres nach Vollendung!

 

weiterlesen