Designteamwerke | Werke

Kuschelstundenalbum mit Mintay

von am Oktober 13, 2019

Rehe? Eichhörnchen? Altrosa und Türkis? Pastellkürbisse? Und alles wunderschön shabby? Also ich hab laut jaaaa, zu miiir! gerufen, als ich die neue Mintay Kollektion ‚Cozy Evening‘ gesehen hab. Und als sie dann bei mir war, war eigentlich sofort klar, dass ich ein Album draus machen möchte.

Das süße Reh wollte unbedingt auf den Umschlag, hübsch in Szene gesetzt natürlich. Unter einem Blumenkranz war nichts zu machen.

Gebaut ist das kleine Album wie oft aus dünnerem Fotokarton, also ‚Cardstock‘ und Pappe für den Umschlag. Dass der Umschlag aus recycelter Verpackung ist, ist später nicht mehr sichtbar.

Den Rücken hab ich mit gemütlich kuschligem Filzstoff beklebt, das gibt sofort Charakter.

Leider hat meine Zeit nicht gereicht, um auch die Taschen zu befüllen, aber das wird nachgereicht, versprochen!

Da Als die jede Seite ja eine eigene Tasche mitbringt, die mit Fotos befüllt werden kann, hab ich die Seiten großzügig dekoriert, so dass man zwar immer nur ein Foto pro Seite hat, dies aber schön in Szene gesetzt.

Als Hintergrund hab ich immer ein Papier mit schönem Motiv benutzt.

Darauf eine große oder kleine Fotomatte geklebt,

und ausgeschnittene Motive darum angeordnet.

Unter den Motiven steckt oft etwas Faden oder Ähnliches, das hebt sie vom Untergrund ab

und gibt etwas Dreidimensionalität.

Zum Schluss hab ich noch ausgestanzte Worte, die mit Krakelierlack bestrichen sind, aufgeklebt.

weiterlesen

Werke

Dezember Mini

von am Dezember 15, 2018

Ich hab so ein süßes Winterpapier! Daraus mussten einfach Albumseiten werden.

Die Serie heißt Freezin‘ Season. Die Seiten sind alle ganz unterschiedlich, ich wollte viele Ideen mal ausprobieren. Und hach.. die Farben sind auch so herrlich!

weiterlesen

Werke

Prima Vogelhäuschen

von am August 18, 2018

*Anzeige, denn ich erwähne -unbeauftragt- Marken, hab aber alles selbst erworben*

Gestern Nacht haben die Nachbarn gefeiert, d.h. ich hatte gaaanz viel Zeit zum Kleben 😀 und hab ein Vogelhäuschen gehübscht- das Häuschen aus MDF kam als Bausatz und hatte sogar schon Dekorationsmaterial dabei, aber ich hab mich doch lieber für etwas Eigenes entschieden.

Ich habe shabby Papier aus der Prima Havana Kollektion benutzt, das herrlich mädchengerecht in Türkis- und Rosatönen mit einem Schuss Pink daher kommt. Praktischerweise bringt es auch schon seine eigene Bestempelung mit. Passend dazu hab ich verschieden Blüten ausgesucht und aus dem Papier verschiedene Elemente ausgeschnitten und alles hübsch arrangiert. Mit weißer Farbe, türkisem Farbspray und türkiser alkoholbasierter Farbe bekam das Häuschen noch mehr Schäbigkeit und etwas Interessantes.

weiterlesen

Werke

Restestreifenminischüttelkarten

von am Juni 24, 2018

Schon wieder eine Challenge! Diesmal von Stampcorner und das Thema lautet Streifen. Und da ich schon ewig mal vorhatte, so eine Restkarte zu kleben, hab ich die Papierreste, die noch rumlagen geschnappt und zu zwei -Restekartenmäßig naturgegeben- gestreiften Minikarten verarbeitet! Weil sie so klein und süß und niedlich wurden, haben sie das Thema Liebe bekommen 😀

Minikärtchen

Super einfach- Papierstreifen aufgeklebt, eine kleine Papierrosette gebaut, etwas Papierklebeband – fertig!

Und innen eine kleine Überrachung, eine Schüttelseite, die ich eingeklebt habe!

Minikarten innen

Ich liebe mein neues Fusetool!

weiterlesen

Designteamwerke

Ein Prima Mini!

von am Juni 19, 2018

*Anzeige* Ich mag gerne kleine Fotos und gedämpfte Farben; so kam mir das Designpapier von Prima gerade recht und ich habe als Designteamprojekt für Scrapbookheaven ein Minialbum mit Mixed Media -cover gemacht. Für die Albumbasis habe ich einige Seiten eines Graupappealbums in der Mitte geteilt, neu gelocht und mit Häkelgarn gebunden. Das Cover habe ich mit Cardstock beklebt und dann für einen interessanten Effekt mit verschieden großen Knöpfen beklebt. Diese wurden dann mit Gesso geweißt und mit verschiedenen Shimmer-Farbsprays besprüht. Das Album ist passend zum Vogelthema des Designpapiers mit Blüten und Vögeln und Ausschneideteilen aus dem Papier dekoriert. Zum Schluss habe ich dem Album noch einen „Shabby Anstrich“ verpasst, indem ich an verschiedenen Stellen mit weißer Colorwash Farbe darübergegangen bin.

Prima Mini Seiten

weiterlesen

Werke

Steampunk und Shabby Chic

von am April 3, 2018

Nachdem ich soviel Spaß an der ersten Ahornsirupsteampunkflasche (herrlich langes Wort!) hatte, musste ich sogleich noch die zweite bearbeiten. Dabei fiel mir ein, dass ich ein Sizzix Zahnradstanzenset mit Herzzahnrädern habe! Bing! Steampunk in Pastellfarben!

Detail Flasche

Zusammen mit etwas Spitze, Blüten und Glitzer ist so etwas wie ‚Shabby Steampunk‘ entstanden. Wer sagt, dass Zahnräder immer braun und grungy sein müssen?

Flasche komplett

Die Rankendinger sind ehemalige Blütenstengel, die ich immer aufhebe. Gut daran getan! In den selben Farben wie die Zahnräder bemalt und um einen dünnen Pinselstiel gewickelt neutralisieren sie etwas den Bonbongeschmack und fügen etwas Verwunschenheit hinzu. Verwunschenheit -ist das überhaupt ein Wort? 😀

Hier geht‘s zum grungy Bruder

Ahornsirup trifft Steampunk

weiterlesen

Werke

Frühling auf meinem Tisch!

von am März 29, 2018

Zumindest dort. Während es draußen schneeregnete, bekam ich so ein Bedürfnis nach zarten, frischen Farben und Frühlingsmotiven.. Dieses Verlangen hat ein kleines DinA6 Fotoalbum für 6 große Fotos und einige passbildgroße Bilder hervorgebracht.

Cover Fotoalbum

Die Basis besteht aus Briefumschlägen, die ich mit dem Designpapier Botanical Tea von Graphic 45 beklebt habe.

In dem Designpapierblock waren ziemlich viele Ausschneidekärtchen, so dass ich auf jeder zweiten Seite eine kleine Tasche geklebt und darin ein Kärtchen untergebracht habe, um Nichtzuvergessenes zu den Bildern zu notieren. Die andere Seite ist jeweils eine große Tasche mit Fotomatte für das große Bild und darauf eine kleine Fotounterlage für das passbildgroße Foto.

Eine Doppelseite

Als Gestaltungselemente -auf meinen Seiten sollte frühlingshaft emsiges Treiben herrschen- hab ich diesmal keine Motive aus dem Papier ausgeschnitten, da diese aus dem 8“x8“ großen (kleinen 😉 ) Block zu murkelig waren. Stattdessen habe ich viele Aufkleber vom dazugehörigen Aufkleberbogen und Ausschneideelemente aus dem Block genutzt.

Als besonderes Element prangt in der Mitte eine albumseitengroße Schütteltasche!

Seite mit Schütteltasche

Ich liebe alle Schüttelteile, sie sind so schön bunt und verspielt! Deshalb habe ich kurzerhand eine Pergamintüte mit vielen bunten Pailleten in verschieden Formen gefüllt und mit in das Album eingeklebt <3

Übrigens -gibt man einige Miniperlen dazu, schüttelt es sich viel besser als nur mit Pailleten allein!

Zum Abschluss alle Seiten in einer kurzen Fotoslideshow zum Anschauen:

Slideshow Frühlingsminialbum

weiterlesen

Werke

Schatzkistchen!

von am März 20, 2018

Wie verschenkt man ein Armband? Natürlich in einer Schatzkiste! Dafür hab ich einen niedlich kleinen Kistenrohling aus meiner (natürlich sehr bescheidenen 😀 ) Sammlung gefischt, und ihn zuerst außen und innen mit Papier beklebt. Weil da Vögel drauf sind und weil ich momentan ein Faible für Federn (nur nicht so recht für die echten 😛 ) hab, hab ich aus noch mehr Papier Federn gestanzt und sie als Nest für eine wirklich hübsche Stoffblüte benutzt.

Kleine beklebte Kiste

Das hat mir natürlich nicht genügt und so hab ich noch kleine Holzteile hinzugefügt, die ich teilweise mit  Gesso geweißt hab. Das Amazing ist auf Acryl gestempelt und dann mit Schwarz und Gold nachgezogen und ausgeschnitten.

Zu einem richtigen Geschenk gehört natürlich auch eine Karte. Lustigerweise hatte ich noch eine im Fundus, für die ich das gleiche Papier genutzt hatte! So praktisch!

Für die Karte hatte ich als Basis eine weiße Papiertüte benutzt und verschieden große Papierstücke übereinander geschichtet.

Zusammen mit dem Kistchen gibt es ein kleines feines Geschenk, finde ich!

Kiste und Karte

weiterlesen