Designteamwerke

Mixed Media Restekarte mit Mintay Secret Place

von am März 31, 2019

(*Anzeige*) Hach, Reste von so schönem Papier wie Mintay Secret Place sind einfach zu schade zum Wegwerfen! Deshalb hab ich wieder eine Karte draus gemacht und die Papierreste mit Texturpaste und Schablone, Farbsprays, Blüten und Schnörkeln sowie Spitze und verschiedenen Fasern ergänzt.

So fröhlich, frühlingshaft und 😀 voller Liebe können Reste sein!

weiterlesen

Designteamwerke

Ein kleines bisschen Frühling mit Mintay Birdsong #1

von am März 27, 2019

(*Anzeige*) Auch wenn es draußen noch kühl ist, liegt doch irgendwie schon Frühling in der Luft! Inspiriert vom Frühlingsduft hab ich mir das schöne Papierset Birdsong von Mintay gegriffen und einen großen Stapel Karten geklebt! Hier die erste davon (:

Der Aufbau ist denkbar einfach- auf einen Kartenrohling hab ich etwas Designpapier geklebt, alles mit transparentem Gesso bestrichen (leider hat sich die Karte dennoch etwas gewölbt), etwas Strukturpaste mit Schablone aufgetragen, mit Pulver- und Sprühfarben eingefärbt und dann verschiedene Papierelemente aus dem Ausschneidebogen mit einigen Stanzteilen kombiniert und mit Blumen ergänzt. Noch ein Textaufkleber und schon war der erste Frühling auf meinem Tisch fertig!




weiterlesen

Designteamwerke

Album aus Papiertüten mit Mintay Life Stories

von am Februar 24, 2019

(*Anzeige*) Es gibt Geräusche, die in mir etwas ganz Wohliges auslösen und dazu gehört das Geräusch von knisternden Papiertüten. Solche verlockenden Tüten habe ich geschenkt bekommen und daraus ein Album gemacht. Es ist etwa 8“x8“ groß, also etwa 20cm2. Das Format ergab sich von ganz von allein, weil die Tüten eine Größe von etwa 21cm2 hatten.

Um die Basisseiten zu bekommen, hab ich die Tüten an der offenen Seite mit etwas doppelseitigem Klebeband zugeklebt. Die nebenliegenden Seite hab ich soweit umgefaltet, dass sich nun in etwa ein Quadrat ergeben hat. Hätte ich vorher genau überlegt wie ich die Seiten verbinden möchte, hätte ich nun ersteinmal jeweils einen Falz an eine Seite geklebt. Mit nur einer diffusen Idee zur Bindung im Kopf hatte ich nun aber zuerst das Designpapier auf- und danach die Seiten aneinanander geklebt. Im Endeffekt bemerkt man es jedoch kaum, da ich aus Stabilitätsgründen eh die Verbindungen jeweils mit Baumwollspitze verstärkt habe und die braunen Ränder auf diese Weise überdeckt werden. Auf jeden Fall ist so ein herrlich unvollkommendes Buch entstanden.

Den Umschlag hab ich vorn erst mit dünnem halbdurchsichtigem Papier, ähnlich wie Reispapier beklebt, dann mit Schablone und Strukturpaste bearbeitet und schließlich mit farblosem Gesso bestrichen, um einen saugfähigeren Untergrund für die Schimmerfarben zu schaffen, mit denen das Cover besprüht ist; passend zum Papier in Blaugrün und Grüngold. Darauf sind auf einem Kuchendeckchen aus dem Papier ausgeschnittene Elemente arrangiert.

Die Seiten innen sind sehr einfach gehalten. Keine Taschen, Klappen oder Ähnliches. Die Fotomatten selbst sind aus kraftfarbenem Cardstock und damit sie sich vom Papier schön absetzen, liegt darunter noch eine Lage cremefarbener oder weißer Cardstock. An einigen Stellen habe ich das Designpapier mithilfe einer Schablone mit Mustern aus Strukturpaste ergänzt, und wie auf dem Umschlag mit jeweils passendem Schimmerspray teilweise eingefärbt. Ergänzend sind die Fotomatten noch mit ausgeschnittenen Elementen, Faden und etwas Baumwollspitzen dekoriert, allerdings nicht zuviel, damit das wundervolle Papier noch genügend zur Geltung kommt.

Es sind nur drei Doppelseiten plus Umschlag geworden, aber ich wollte erst einmal testen wie gut mir die Tüten als Basis gefallen. Da das Designpapier so schön dick ist,stabilisiert es die dünnen Tüten sehr gut und ich muss sagen, es ist genauso geworden wie ich es mir erhofft habe! Knisterig, alt wirkend und shabby. Herrlich!

weiterlesen

Designteamwerke

Tags mit Mintay Secret Place

von am Februar 3, 2019

(*Anzeige*) Die herrliche Kollektion Secret Place von Mintay! (: Ich weiß, das sag ich von allen Kollektionen, die mir in die Hände, bzw. in die Schere fallen, aber es ist auch einfach wahr! Nun hatte ich noch wenige Seiten davon übrig und habe diese zu großen tags verwandelt.

Wie immer muss auf meinem Werken viel los sein, also hab ich soviele Elemente wie möglich ausgeschnitten und dann auf den tags angeordnet. Diese sind übrigens aus Verpackung gestanzt und mit Designpapier bezogen.

Damit es nicht langweilig aussieht, sind die Elemente mittels Graupappereststückchen in verschiedenen Ebenen angeordnet. 

Meine spezielle Herausforderung für mich selber war hier, nur das Papier zu verwenden und nichts Zusätzliches. Es ist mir (fast) gelungen!

weiterlesen

Designteamwerke

Mixed Media card with Mintay

von am Januar 20, 2019

(*Anzeige*) Von meinem Mintaypapier Dear Diary hatte ich noch ein allerletztes Motiv übrig. Es hat mich an Ausgrabungen und Abenteuer, Reisen und Antike erinnert und so kam es zu dieser Karte.

Für den Hintergrund habe ich Papierreste, Strukturpaste und Schablonen verwendet. 

Aus Moduliermasse hab ich mithilfe einer Mulde antik aussehende Borten gemacht und als sie trocken waren zerbrochen und aufgeklebt.

Dann wurde alles mit verschiedenen Sprüh- und Pulverfarben, die zum Papiermotiv passen eingefärbt und als es trocken war hab ich noch die Papierteile und Papierblumen hinzugefügt. Diese hab ich absichtlich ‚sauber‘ gelassen, weil ich alt und neu darstellen wollte. Wie ein Rosenbusch, der eine Ruine zurankt.. Das hat mich richtig etwas Beherrschung gekostet, weil ich alt so mag 

Ganz zum Schluss, als ich (einigermaßen :D) sicher war, nichts mehr hinzufügen zu wollen, kamen dann noch die Wortaufkleber dazu.

weiterlesen

Designteamwerke

Karten mit Mintay, Dear Diary

von am Januar 13, 2019

(*Anzeige*) Resteverwertung kann absolut hübsch sein! Vom Mintaypapier ‚Dear Diary‘ hatte ich von meinen letzten Projekten noch Fetzen übrig im wahrsten Sinne des Wortes.. Die restlichen Motive, umgeben von klein wenig Papier. Ausgeschnitten hat es aber immerhin noch drei Karten ergeben!

Weiter hab ich tatsächlich kaum etwas gemacht – nur noch die Teile passend auf der Karte arrangiert.

Und noch etwas dezentes Glitzer und Nuvo Glaze hinzugefügt. Die schönen Papiere erledigen den ‚Job‘ ganz von allein!

weiterlesen

Designteamwerke

Weihnachtslichter mit Mintay

von am Dezember 23, 2018

Eine einfache Idee für Upcycling

Für die schöne Adventszeit habe ich kleine Lichter gemacht, die sich auch wunderbar als kleine Geschenke eignen. 

Dazu habe ich ausgewaschene Konservengläser mit einem Streifen Designpapier umklebt ,dass ich vorher gelocht habe, damit es auch Licht durchlässt.

Dann habe ich nur noch ein LED Teelicht hineingestellt und sowohl den Deckel als auch das Glas verziert.

weiterlesen

Designteamwerke

Dreidimensionale Karte mit Mintay ,Dear Diary‘

von am November 25, 2018

Mit dem herrlichen Papier von Mintay ‚Dear Diary‘ habe ich noch eine Karte gemacht.

4B7FD178-FFB7-446D-BF1A-87F1EEB1E03E

Als Basis ein quadratischer Kartenrohling aus kraftfarbenem Karton, beklebt mit gerissenem Designpapier, darauf ist mit einer Texturpaste an manchen Stellen etwas Struktur aufgetragen. Die Texturpaste ist ganz leicht durchsichtig, sodass sie sich nicht so sehr aufträgt.

DEFDB98B-4A24-4AFF-8300-4EF6338BA6CA

Dekoriert ist die Karte mit ein paar Resten Baumwollspitze, einem Rahmen aus bedruckter Pappe, ein paar Papierblumen und natürlich vielen ausgeschnittenen Teilen aus dem Papier -es gibt darauf soviele schöne Motive!

F3762EEA-9D77-4C0A-9242-5D4687196AEE

Zum Schluss hab ich noch an einigen Stellen Schimmerfarbsprays aufgetragen. Ein Titel und ein wenig Gold, Spritzer und Nuvodrops dürften natürlich auch nicht fehlen!

weiterlesen

Designteamwerke

Mixed Media mit Mintay ‚Dear Diary‘

von am November 18, 2018

(*Anzeige*)

Heute hatte ich Lust auf die großartige Mintaykollektion ‚Dear Diary‘ und etwas Mixed Media. Und außerdem hab ich ein ganz kleines bisschen Recycling integrieren können, denn als Basis dient ein Stück Wellpappekarton, von dem die obere Schicht teilweise abgezogen ist, so dass die Wellenstruktur zum Vorschein kommt. Darauf klebt unregelmäßig gerissenes Designpapier und alles ist mit verschieden schimmernden Farbsprays und -pulvern unterschiedlich stark und in unterschiedlichen Farbtönen, die alle zum Papier passen, eingefärbt.

C7FB6228-D479-4BF9-8640-85BE15364635

Zwischendrin ist mir noch ein Spray umgefallen (offen natürlich :D) und hat ein paar extra stark eingefärbte Stellen hinterlassen, aber auch das gehört dazu und hat mich nicht weiter gestört.

79BF822B-0A44-436A-947D-C7949E019F43

Den Fokus bildet ein Holzschmetterling, der mit Designpapier, Metallteilen und Sprays bearbeitet ist, zusammen mit einigen Blümchen aus Papier.

4EEA6818-C0C9-4F49-89FF-2CA1BFEA2412

Alle anderen Elemente bis auf Schnörkel und Text sind aus der Kollektion ausgeschnitten, neu arrangiert und ganz leicht mit einem Farbspray besprüht. Sie sind in mehreren Ebenen angeordnet, denn ich wollte eine üppige Fülle erzeugen, wild, vergänglich und passend zum Herbst.

weiterlesen

Designteamwerke

Weihnachtskarten mit Mintay

von am November 15, 2018

Weihnachtszeit ist Kartenzeit! Für diese hab ich das wunderbare Mintaypapier ‚Christmas Stories‘ benutzt. Man kann soviele Elemente daraus ausschneiden und zum Dekorierem benutzen! Die Karten sind alle drei nach dem gleichen Schema gebaut, nur jeweils etwas anders arrangiert.

Auf einem Untergrund aus Designpapier klebt etwas Spitze, darauf dann die ausgeschnittenen Teile; mit Moosgummi unterschiedlich hoch gesetzt.

Dann hab ich alles mit Gesso bearbeitet, insbesondere die Ränder und diese dann mit Glitzer bestreut.

Akzente hab ich mit Nuvo drops, Nuvo Glaze und farblosem Wink of Stella Glitzer gesetzt.

weiterlesen