Designteamwerke | Werke

Weihnachtsschüttelanhänger mit Mintay

von am November 24, 2019

Weihnachten naht, und ich freu mich schon drauf! Und so hab ich heute schon einen ersten kleinen Schwung Anhänger gemacht, ganz luxuriös als Schüttelteile mit dem tollen Papier von Mintay, Home For Christmas.

Sie sind eigentlich ganz einfach zu machen – Papiere in der gewünschten Form ausschneiden,

passendes Teil aus Folie ausschneiden, Papier hineinlegen,

bis auf eine Seite mit dem Fusetool verschließen, mit Pailetten füllen, ganz verschließen und..

..natürlich nach Belieben dekorieren!

weiterlesen

Designteamwerke | Werke

Klemmbrettbilderhalter mit Mintay

von am November 17, 2019

Die Old Manor Kollektion von Mintay hat es mir so sehr angetan, dass ich sie noch ein weiteres Mal verwendet habe.

Ich habe ein Klemmbrett in einen Bilderhalter verwandelt, was ich total praktisch finde, da man das Foto einfach einklemmen kann – schnell mal wechseln oder auch mehrere anklemmen ist ebenfalls ganz einfach möglich.

Überall um die Fotomatte herum finden sich wunderbare Elemente, die ich aus entweder aus dem Papier oder aus dem Elements Sheet ausgeschnitten habe. Ergänzt habe ich mit Spitzenresten, Metallblumen und Blüten in passenden Farben. 

Beim Gestalten hat es mich davongetragen und ich mich musste mich regelrecht stoppen, um nicht immer mehr aufzukleben (: Ich finde es immer wieder spannend, wie sich ein Werk von der Idee bis zur Fertigstellung verändert!

weiterlesen

Designteamwerke

Tag Album aus Verpackung mit Mintay

von am November 14, 2019

Letzte Woche hab ich einen shabby Tag gezeigt, der weiter keine Verwendung hatte. Ich hab dann spontan beschlossen, daraus ein Tag Minialbum zu machen.

Die Grundlage bilden weitere Verpackungen der selben Art und und natürlich hab ich auch die selbe Kollektion benutzt, Mintay Old Manor. 

Auf der Verpackung sind zuunterst ein Stück grob gerissenes Papier und ein Stück alter Spitze geschichtet.

Als Fotomatten hab ich die wunderschönen Rahmen verwendet, die bei der Kollektion dabei sind.

Darum sind verschiedene ausgeschnittene Papierelemente angeordnet.

Ergänzt hab ich schließlich noch mit Washiklebeband und Ministeinchen.

weiterlesen

Designteamwerke

Shabby Tag mit Mintay

von am Oktober 27, 2019

Aus einer Laune heraus und weil ich das Statuenmotiv so schön finde, habe ich einen Art Karte/Tag mit der Mintay Old Manor Kollektion gestaltet.

Als Unterlage dient mir eine alte Blümchenverpackung, die passte farblich feinerweise gut zum Papier. Zuunterst befindet sich eine Lage Designpapier, darauf etwas alte Spitze. Der Fokus ist mein Lieblingsmotiv der Kollektion, eine Engelsstaue. Ich mag einfach besonders gern alte Dinge!

Damit das Motiv noch älter und schäbiger wirkt, habe ich es mit Krakelierlack bestrichen und dann wasserlösliche braune Stempelfarbe darauf verrieben und hinterher wieder abgewischt. So setzt sich die Farbe schön in die Ritzen, die der Lack gebildet hat.

Rund um die Figur sind ausgeschnittene Blüten verteilt und außerdem noch kleine Blüten aus grauer Moduliermasse und ein Metallhenkel! Ergänzt hab ich dann noch mit kleinen Steinchen und etwas Sprühfarbe.

weiterlesen

Designteamwerke

Eine shabby Laterne mit Mintay

von am Oktober 20, 2019

Die Mintay Kollektion Old Manor ist mal wieder genau mein Ding (: Und sie hat mich dazu inspiriert, damit eine Laterne zu gestalten. 

Die Laterne ist aus Cardstock und teilweise mit Designpapier beklebt.

Dann habe ich an einigen Stellen mit Schablonen etwas Texturpaste aufgetragen

und die Laterne teilweise mit Sprühfarben eingefärbt.

Darauf kamen dann die ausgeschnittenen Papierelemente

gemischt mit ein paar Papierblüten.

Zum Schluss hab ich die Flügel aus Moduliermasse angeklebt und ebenfalls mit Sprühfarben gefärbt.

weiterlesen

Designteamwerke | Werke

Kuschelstundenalbum mit Mintay

von am Oktober 13, 2019

Rehe? Eichhörnchen? Altrosa und Türkis? Pastellkürbisse? Und alles wunderschön shabby? Also ich hab laut jaaaa, zu miiir! gerufen, als ich die neue Mintay Kollektion ‚Cozy Evening‘ gesehen hab. Und als sie dann bei mir war, war eigentlich sofort klar, dass ich ein Album draus machen möchte.

Das süße Reh wollte unbedingt auf den Umschlag, hübsch in Szene gesetzt natürlich. Unter einem Blumenkranz war nichts zu machen.

Gebaut ist das kleine Album wie oft aus dünnerem Fotokarton, also ‚Cardstock‘ und Pappe für den Umschlag. Dass der Umschlag aus recycelter Verpackung ist, ist später nicht mehr sichtbar.

Den Rücken hab ich mit gemütlich kuschligem Filzstoff beklebt, das gibt sofort Charakter.

Leider hat meine Zeit nicht gereicht, um auch die Taschen zu befüllen, aber das wird nachgereicht, versprochen!

Da Als die jede Seite ja eine eigene Tasche mitbringt, die mit Fotos befüllt werden kann, hab ich die Seiten großzügig dekoriert, so dass man zwar immer nur ein Foto pro Seite hat, dies aber schön in Szene gesetzt.

Als Hintergrund hab ich immer ein Papier mit schönem Motiv benutzt.

Darauf eine große oder kleine Fotomatte geklebt,

und ausgeschnittene Motive darum angeordnet.

Unter den Motiven steckt oft etwas Faden oder Ähnliches, das hebt sie vom Untergrund ab

und gibt etwas Dreidimensionalität.

Zum Schluss hab ich noch ausgestanzte Worte, die mit Krakelierlack bestrichen sind, aufgeklebt.

weiterlesen

Designteamwerke

Blumenpresse als Albumcover

von am September 3, 2019

Etwas anderes wollte ich, als wir Design-Engel vom Scrapbookheaven die Aufgabe hatten, etwas aus einer Blumenpresse zu machen..

Ich habe die Blumenpresse nämlich einfach mal zweckentfremdet….. die Verschlüsse habe ich abgenommen und die Acrylplatten zu einem Albumcover umfunktioniert. Ich mag die Dreidimensionalität sehr, die durch die verhältnismäßig dicken Platten entsteht. Die Löcher haben perfekt für die Bindung gepasst, als Verschluss und Bindung hab ich jeweils einfach ein Stück elastisch Spitze verwendet.

weiterlesen

Designteamwerke | Werke

Rundes Sommer Album mit Mintay

von am August 25, 2019

Der Sommer ist ja leider schon wieder beinahe vorbei, aber wenigstens Erinnerungen können in meinem neuen kleinen runden Album festgehalten werden, für das ich mein diesjähriges Lieblingssommerpapier benutzt habe, Paradise von Mintay.

Auf dem dekorierten Deckblatt liegt eine Schicht farbloses Acryl, was -ebenfalls dekoriert- einen hübschen Effekt ergibt.

Es ist eigentlich recht einfach gehalten, aus dem Papier hab ich große Kreise ausgestanzt, die die Seiten bilden.

Da das Papier so dick ist, brauchte ich es nicht extra auf Cardstock zu kleben.

Dann hab ich auf dem Seiten immer einen Halbkreis als Einstecktasche mit einem der Kärtchen als Fotomatte darin mit einer Fotomatte, groß genug für ein scheckkartengroßes Foto abgewechselt.

Die Seiten sind dann mit aus dem Papier ausgeschnittenen Elementen, Bändern und gestanzten Worten dekoriert.

Gebunden ist es, indem ich die Ränder jeweils gefalzt und zusammengeklebt habe. Zur Zierde sind die Ränder außerdem noch gelocht und gebunden.

Schließen lässt es sich mit einem einfachen Juteband.

weiterlesen

Designteamwerke | Werke

Hübsch mit Herz

von am August 8, 2019

Vor einiger Zeit haben wir Designengel Überraschungskisten bekommen mit allerlei tollen Sachen zum Verbasteln. In meinem Paket war unter anderem ein großes Blechherz. Ich wusste sogleich, dass ich das mit der wunderschönen Kollektion Life Stories von Mintay bearbeiten wollte. Dazu gehört immer auch ein Bogen mit Kärtchen, die auf einer Seite leere Bilderrahmen zeigen. Diese hab ich mit je einem Stück Spitze verbunden, zieharmonikaartig gefaltet und mitten auf das Herz geklebt, nun können dort Fotos eingeklebt werden. Rundherum sind viele aus dem Papier ausgeschnittene Elemente angeordnet. So hat das Herz nicht nur ein neues Kleid, sondern auch gleich noch einen weiteren Nutzen bekommen.

weiterlesen

Designteamwerke | Werke

Menü/Rezepthalter mit Mintay Berrylicious

von am Juli 28, 2019

Ich habe neulich ein MDF-Teil in Form eines aufstellbaren Küchenbrettes ergattern können.Herrlich, und deshalb hab ich mich sogleich dran gemacht, es zu hübschen (:

Dazu hab ich mich für die süße Mintay Berrylicious Kollektion entschieden. Diese kommt in schönem Rot, Weiß, Blau und süßen Beeren- und Teezeitmotiven.

Also hab ich zuerst Brett und Standfuß mit Papier verkleidet und zusammengesteckt.

Dann hab ich mir passende Motive aus dem Papier ausgeschnitten und diese so arrangiert, dass es einerseits dekorativ ist, andererseits aber nicht das Anklippen eines oder mehrerer Rezepte oder einer Menükarte verhindert.

Auf dem Standfuß noch einige leckere Himbeeren verteilt – fertig!

weiterlesen