Designteamwerke | Werke

Klemmbrettbilderhalter mit Mintay

von am November 17, 2019

Die Old Manor Kollektion von Mintay hat es mir so sehr angetan, dass ich sie noch ein weiteres Mal verwendet habe.

Ich habe ein Klemmbrett in einen Bilderhalter verwandelt, was ich total praktisch finde, da man das Foto einfach einklemmen kann – schnell mal wechseln oder auch mehrere anklemmen ist ebenfalls ganz einfach möglich.

Überall um die Fotomatte herum finden sich wunderbare Elemente, die ich aus entweder aus dem Papier oder aus dem Elements Sheet ausgeschnitten habe. Ergänzt habe ich mit Spitzenresten, Metallblumen und Blüten in passenden Farben. 

Beim Gestalten hat es mich davongetragen und ich mich musste mich regelrecht stoppen, um nicht immer mehr aufzukleben (: Ich finde es immer wieder spannend, wie sich ein Werk von der Idee bis zur Fertigstellung verändert!

weiterlesen

Designteamwerke

Tagalbum mit ScrapMir Blue&Blush

von am November 12, 2019

(Anzeige) Mein erstes Werk mit wunderschönen Papier von ScrapMir, der Blue&Blush Kollektion! Neben tollem Papier gibt es zu jeder Kollektion auch sehr feines Zubehör, verschiedene Diecuts, Chipboards, Elemente zum Ausschneiden und noch mehr.

Für dieses Album hab ich Chipboards, Diecuts und Ausschneideelemente verwendet.

Die Tags sind aus Verpackung gestanzt und mit Designpapier beklebt.

Das Cover hat ein Shakerelement bekommen, dass aus einem Chipboardrahmen gemacht ist.

Die Tags sind alle mit kupferfarbener Farbe umrahmt, Mut zur Unperfektion!

Jede Seite hat einen aus Papier gestanzten Rahmen für Fotos

und ist mit ausgeschnittenen Teilen

Diecuts und Blümchen aus meiner Sammlung dekoriert.

Den Fokus bildet jeweils ein Chipboardteil,

dass schon allein dadurch, dass es dicker ist, dominiert. (Übrigens, die ScrapMir Chipboards sind aus weißer Pappe, das bedeutete keine hässlich grauen Ränder, die man erst mühsam bemalen muss!)

Alle Seiten sind mit ein paar Glitzersteinchen ergänzt und die Bindung hat eine schöne Schleife aus Bändern bekommen.

weiterlesen

Designteamwerke

Tortenbox mit Mintay Dreamer

von am Juli 14, 2019

Für diese Geschenkverpackung könnte ich ausnahmsweise und leider nicht zu schon gebrauchten Verpackungen greifen – einfach weil ich nichts passendes hatte und aber etwas bestimmtes wollte.

Also hab ich zwei runde Spanschachteln in zwei verschiedenen Größen gekauft, es eignet sich aber natürlich auch jede andere runde Schachtel oder Dose!

Beide sind außen mit Papier aus der schönen Mintaykollektion Dreamer beklebt. Und die beiden Troddeln sind ebenfalls aus dem Papier. Außerdem ist die Torte mit dreidimensionalen Papierblüten dekoriert, die mit aus der Kollektion ausgeschnittenen Blumenmotiven ergänzt sind.

Damit der Beschenkte die beiden Schachteln später einfacher verwenden kann, hab ich die obere Schachtel nicht auf die untere geklebt, sondern die Blümchen außenrum so angeordnet, dass sie die obere Schachtel stüzen und vor dem Abstürzen schützen. Auf den Kopf stellen sollte man die Torte natürlich trotzdem nicht.. (;

weiterlesen

Ciao Bella - Codex Leonardo | Designteamwerke | Werke

Von Erdnüssen zu Steampunk

von am April 23, 2019

(*Anzeige*) Was haben Erdnüsse mit Recycling zu tun? Sie kommen oft in Dosen, die viel zu schade zum Wegwerfen sind. Diese hier ist zu einem steampunkigen Aufbewahrungsbehälter geworden und erinnert nur noch wenig an ihre Herkunft. Perfekt für die Aufbewahrung von beispielsweise Zeichenmaterialien!

Das ist so einfach, dass man es kaum glaubt. Hab nur ein Papier drum herum geklebt, Zahnräder ausgestanzt und aufgeklebt und alles mit Rostpaste, kupferfarbenem Embossingpulver und etwas grünlichblauer Acrylfarbe bemalt. 

Das Papier ist (: selbstverständlich die Codex Leonardo Kollektion von Ciao Bella, keines würde besser passen!

weiterlesen

Designteamwerke

Layout mit Punktepapier

von am März 1, 2019

Das erste Mal überhaupt hab ich mich an einem Layout versucht. Dafür hab ich einen Sketch aus unserer Gruppe Scrapbookheaven Cloud7 verwendet. Und als wäre das noch nicht Herausforderung genug beschloss ich, dazu auch noch das gepunktete Papier zu verwenden, das im letzten Design-Engel Paket war. Den Sketch habe ich etwas freier interpretiert und dazu noch viele hübsche Metallteilen und Papierblumen verwendet. Nun fehlen nur noch die passenden Bilder, aber da konnte ich mich noch nicht entscheiden ;o)

weiterlesen

Werke

Dracula gratuliert

von am Oktober 21, 2018

(*Anzeige* Obacht, Markennennung ganz unten)

Herbst ist die Geburtstagsjahreszeit! Und inspiriert vom nahenden Halloween hab ich einer lieben Freundin eine Karte geklebt -mit einem wahnsinnig süßen Dracula.

Ganz simpel, ein Fleck blutroter Schimmerfarbe auf einer halb schwarzen und halb weißen Karte und Klein-Dracu lässt sich inmitten seiner Fledermausfreunde von seinem Fledermausballon tragen. Die Fledermäuse sind teils gestempelt und embossed, teils gestanzt. Mit einem Glitzerstift und Nuvo Glaze hab ich dann noch Akzente gesetzt. Das war schon alles!

Auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘ gibt es mehr zu den verwendeten Materialien.

weiterlesen

Designteamwerke

Monsterpartykarte

von am Oktober 17, 2018

(*Anzeige* Obacht, Geschäftsnennung ganz unten)

Meine Schwester hatte Geburtstag, logisch, dass ich ihr eine Karte klebe!

AF3B35E1-D668-485D-862B-348D0619A985

Außerdem hatte ich die mega niedlichen Monsterstempel ziemlich neu und jetzt war die perfekte Gelegenheit, sie auszuprobieren!

Die Basis bildet ein Kartenrohling, darauf klebt eine Lage Spiegelkarton und oben drauf die Kreise aus holografischem Karton. Die Monster sind auf dünnem Spezialpapier gestempelt, ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Noten und Schrift ist erst vorgestempelt, und dann nochmal in schwarz embossed. Tupfen und Rand sind aus Stickles. Zuletzt hab ich die Monster noch mit Nuvo Glaze ‚glasiert‘. Meine Schwester fand sie sehr süß!

Mehr zu den verwendeten Materialien findet sich auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘.

weiterlesen

Designteamwerke

Kleine Schatztruhe

von am

(*Anzeige* -Obacht, Markennennung)

Der Sommer ist vorbei und der Herbst hat Einzug gehalten….die Tage werden wieder kürzer. An schöne Herbsttage erinnert mich auch dieses Designpapier von Kaiserkraft. Und zusammen mit Graupappe und Cardstock hab ich ein Set aus Schatztruhe und Karte gebaut, passend, um einer lieben Person Dankeschön zu sagen!

Das Kästchen ist aus einzeln zurecht geschnittenen Graupappeteilen zusammengesetzt, die ich mit Cardstock verstärkt habe. Darauf ist das Designpapier geklebt. Den Deckel habe ich mit kleinen Scharnieren angebracht, die hier geklebt statt geschraubt sind, da die Pappe dafür zu dünn war. Als alles fertig und trocken war, bekam das Kästchen noch einen Griff und einige Metallverzierungen angeklebt und natürlich -passend zum Designpapier- ein paar schöne Blüten in Erdfarben.

Die Karte ist ganz einfach gehalten und besteht aus übereinander gelagerten Designpapierschichten, ein paar Bändern und Spitzen, schmalem Zierklebeband und Metallteilen. Der Gruß und die Schörkel sind gestempelt, die Basis bildet farblich passender Cardstock.

Schöne Dinge und der Originalpost finden sich auf der Seite von Scrapbookheaven.

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Restekarten

von am September 18, 2018

(*Anzeige* -Obacht! Marken- und Geschäftsnennung!)

Ich muss ja wirklich zugeben….ich versuche meine Bastelreste so gut wie möglich zu verbrauchen. Neulich hatte ich Sprühfarbenreste auf meiner Arbeitsmatte und da ich das nicht einfach wegwischen wollte, hab ich damit zwei Hintergründe gestaltet, indem ich einfach Papier daraufgedrückt und damit die Farbe aufgenommen habe. Diese hab ich dann noch mit Cardstock unterlegt und auf Karten geklebt.

Da ich momentan den Bohostil mag, habe ich aus Designpapier Federn und ein großes Hello gestanzt, mit etwas goldener Farbe und Blattgold Akzente gesetzt und alles auf der Karte arrangiert.

Design-Engelwerk für Scrapbookheaven, mehr zu den Materialien auf der Seite Scrapbookheaven!

weiterlesen

Designteamwerke

Du bist wunderbar

von am September 10, 2018

Ein neuer Stempel und eine neue Stanzform haben mich prompt zu einem Upcyclingprojekt inspiriert, denn ‚du bist wunderbar‘ und das Wort ‚wish’ laden dazu ein, eine kleine Geschenkverpackung zu bauen!

Dazu hab ich ein ehemaliges (ausgewaschenes! 😀 ) Konservenglas zuerst mit weißem Gesso betupft und anschließend mit Papier beklebt. Da das Papier schon so schön blumig ist, waren Blüten als Verzierung quasi ein Muss. Ich habe freihand Blütengrundformen auf Cardstock und Designpapier gemalt, ausgeschnitten und in Form gebogen und danach ein paar Staubgefäße in die Mitte gesetzt. Auf dem Deckel thront noch das gestanzte ‚wish‘. Die Karte hat die gleichen Zutaten bekommen. Dazu ein Fähnchen mit eben dem Stempelspruch ‚du bist wunderbar‘.

Perfekt, um etwas Kleines zu verschenken, oder auch, um das Glas zum Beispiel mit kleinen Gutscheinen zu füllen.

Mehr zu den verwendeten Materialen und noch viel mehr gibt’s bei Scrapbookheaven unter ‚News‘.

weiterlesen