Werke

Träumerkarten

von am Februar 14, 2019

Ich hab neue Mulden und schönes Sterne- und Bohopapier die schön zusammenpassen und so hab ich vier Karten damit gemacht.

Alle vier nach dem selben Konzept, indem ich aus dem Papier innen ein Quadrat ausgeschnitten hab in das ein anderes passgenau eingefügt ist.

Die Verzierteile aus einfacher Moduliermasse sind bemalt und mit Pulvern embossed.

Ergänzt hab ich noch zerfetzte Mullbinde und Spitze und außerdem verschiedene Aufkleber aus dem Papierset.

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Restekarten

von am September 18, 2018

(*Anzeige* -Obacht! Marken- und Geschäftsnennung!)

Ich muss ja wirklich zugeben….ich versuche meine Bastelreste so gut wie möglich zu verbrauchen. Neulich hatte ich Sprühfarbenreste auf meiner Arbeitsmatte und da ich das nicht einfach wegwischen wollte, hab ich damit zwei Hintergründe gestaltet, indem ich einfach Papier daraufgedrückt und damit die Farbe aufgenommen habe. Diese hab ich dann noch mit Cardstock unterlegt und auf Karten geklebt.

Da ich momentan den Bohostil mag, habe ich aus Designpapier Federn und ein großes Hello gestanzt, mit etwas goldener Farbe und Blattgold Akzente gesetzt und alles auf der Karte arrangiert.

Design-Engelwerk für Scrapbookheaven, mehr zu den Materialien auf der Seite Scrapbookheaven!

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Traumfänger

von am August 20, 2018

*Anzeige*

Zum Boho Stil gehört natürlich auch ein Traumfänger und diesen hier habe ich ganz klassisch gestaltet, mit Perlen und Federn. Ich mag die zarten Farben und die Luftigkeit!

Wenn man erstmal verstanden hat, wie es geht, ist es kinderleicht und überhaupt nicht kompliziert und man benötigt noch nicht einmal viel Zubehör – Anleitungen findet man auch überall.

A3DF64A2-9299-4EC7-A4B7-6F9E466AE71C

Die größeren Federn sind zum Teil echt und kommen praktischerweise gefärbt und mit Öse, alle anderen sind aus Designpapier gestanzt.

425E6B88-3E81-4D09-AF74-F147A6149A58

Die kleinen oben am Ring sind auf unauffällig gemustertes Designpapier gestempelt und danach ausgeschnitten.

1B5BFF0E-2C57-495D-9BE2-F539028C6935

Dazu hab ich noch einige einfache Holzperlen benutzt, die ich mit wasserfesten Filzstiftiften bemalt habe.

Die Schnürung ist aus einfachem Stickgarn in hellem Beige.

 

Mehr zum verwendeten Material lässt sich auf dem Blog von Papiria  ‚Handmade by Papiria‘ finden!

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Notizhefte

von am August 13, 2018

So oft bewundere ich schön gestaltete Notiz- oder Schreibhefte und endlich habe ich es auch mal versucht! Natürlich im träumerischen Bohostil, den ich momentan so mag!

91B0C90F-7622-498E-B78B-9916B5149AEF

Es sind ganz normale Schreibhefte, die in einem braunen Kraftumschlag kommen. Die Rückseite hab ich unbearbeitet gelassen und nur die Vorderseite beklebt, dabei bildet Designpapier die Basis und ist rundherum mit Papierklebeband mit Goldfolieneffekt umrahmt. Da die Hefte länger als meine Papiere sind, habe ich jeweils zwei unterschiedliche Papiere kombiniert und die Naht ebenfalls mit Papierklebeband überklebt. Zierde und Nutzen gleichermaßen!

357CE478-AFC2-43C6-ACDA-F78163EA9BCF

Damit der Hintergrund ausgeglichen wirkt, klebt auch oben ein Streifen passendes Papierklebeband, dazu sind die Seiten dezent mit goldener Stempelfarbe bestempelt.

Der Stierschädel in der Mitte ist gestempelt und ausgeschnitten und klebt auf zwei gestanzten  Papierkreisen, um die eine Schnur mit einigen Perlen drauf gelegt ist. Rundherum kleben kleine Holzsternchen. Der ‚Boho’Pfeil ist gestanzt und sowohl die goldenen Sternchen als auch das ‚Dream’ sind gestempelt und golden embossed.

75989DE4-D11B-426D-B07E-783E5138C1BB

Auf dem zweiten Heft bringt das obere Designpapier schon ein Design am oberen Rand mit. Die Seitenränder sind hier leicht mit einem Muster in Silber bestempelt. Auch hier wieder der gestempelte und ausgeschnittene Stierschädel auf zwei Stanzkreisen, nur dass hier die Kreise eine Art Traumfänger bilden, an dem ebenfalls aus Papier geschnittene, gestempelte Federn ‚hängen‘. Dazu wieder ein gestanzter ‚Boho‘Pfeil und -natürlich!- ein paar Pailletten. Auf beiden Heften hab ich abschließend noch ein paar Akzente mit Glossy Accents gesetzt. 

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Karten Dream Big

von am August 10, 2018

*Anzeige* Eigentlich wollte ich schreiben, dass ich nicht nur den Hochsommer mag, sondern auch den Spätsommer, wenn die Farben wieder gedeckter und ruhiger werden. Das Wetter hält sich allerdings frecherweise nicht daran ^^ Trotzdem hab ich zwei spätsommerliche Bohokarten geklebt und heb sie mir halt auf, bis es soweit ist!

327CAC23-81F2-4801-88D3-95EEEA7F32AA

Auf die Kartenrohlinge aus kraftfarbenem Karton hab ich erst zwei Lagen Designpapier geschichtet und dann vom Rand her mit zwei verschiedenen Schimmerfarben aus der gleichen Farbfamilie einen leicht verlaufenden Farbrand gestaltet, der aber nicht gesprüht ist -denn das wäre zu unpräzise- sondern mit dem Röhrchen, das innen am Sprühkopf befestigt ist, aufgetragen und dann mit gesprühtem Wasser zu Verlaufen gebracht wurde.

52DFBCBF-73C1-47C1-95ED-5F8328718DA7

Auf der ersten Karte wollte ich Perlen an einer Schnur imitieren, doch leider ist die Perlenfarbe verlaufen, statt richtige Perlen zu bilden.. Ich hoffe, es lässt sich aber dennoch erkennen! Diese Farbe hab ich auch am Rand benutzt, da hat es aber ein wenig besser funktioniert. Die Pfeile und Sternspiralen sind gestempelt, etwas Glossy Accents und einige Pailletten mussten auch noch mit drauf!

A8131A1F-E9AA-429A-87E2-0058250EF1FE

Meine zweite Idee war, eine Art Traumfänger in die Mitte zu setzen. Im Hintergrund sind gestempelte Perlenschnüre. Die Federn, die so ein Traumfänger braucht, sind ebenfalls gestempelt, dann embossed, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Schnur drumherum ist einfach aufgemalt und ich hab kleine Herzen und Sternchen als Perlen drauf gestempelt. Natürlich auch hier mit passenden Pailletten!

Mehr zum verwendeten Material lässt auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘ finden.

 

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Karten

von am August 5, 2018

*Anzeige* So gern ich den Hochsommer mag, so gern mag ich auch den Spätsommer, wenn die Farben wieder gedeckter und ruhiger werden.

Dazu passen so gut gedämpfte Pink- und Rosatöne, zartes Violett und Blaugrau. Entzückenderweise hab ich einen Block mit genau dieser Farbpalette gefunden und die Motive passen sogar auch noch perfekt zum Bohostill, den ich ebenfalls mit dieser Jahreszeit verbinde!

In Kombination mit meinem neuen Bohostempelset und passenden Schimmersprühfarben aus meinem Vorrat konnte ich zwei Boho Karten draus kleben. (:

327CAC23-81F2-4801-88D3-95EEEA7F32AA

Auf die Kartenrohlinge aus kraftfarbenem Karton hab ich erst zwei Lagen Designpapier geschichtet und dann vom Rand her mit zwei verschiedenen Schimmerfarben aus der gleichen Farbfamilie einen leicht verlaufenden Farbrand gestaltet, der aber nicht gesprüht ist -denn das wäre zu unpräzise- sondern mit dem Röhrchen, das innen am Sprühkopf befestigt ist, aufgetragen und dann mit gesprühtem Wasser zu Verlaufen gebracht wurde.

52DFBCBF-73C1-47C1-95ED-5F8328718DA7

Auf der ersten Karte wollte ich Perlen an einer Schnur imitieren, doch leider ist die Perlenfarbe verlaufen, statt richtige Perlen zu bilden.. Ich hoffe, es lässt sich aber dennoch erkennen! Diese Farbe hab ich auch am Rand benutzt, da hat es aber ein wenig besser funktioniert. Die Pfeile und Sternspiralen sind gestempelt, etwas Glossy Accents und einige Pailletten mussten auch noch mit drauf!

A8131A1F-E9AA-429A-87E2-0058250EF1FE

Meine zweite Idee war, eine Art Traumfänger kn die Mitte zu setzen. Im Hintergrund sind gestempelte Perlenschnüre. Die Federn, die so ein Traumfänger braucht, sind ebenfalls gestempelt, dann embossed, ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Schnur drumherum ist einfach aufgemalt und ich hab kleine Herzen und Sternchen als Perlen drauf gestempelt. Natürlich auch hier mit passenden Pailletten!

Von Papiria

Stempelset – Marianne Design, Federn

Stempelfarbe – Ranger, Archival Ink

Designpapier – ScrapBerry‘s Nature‘s Spirit

Ranger Inkessentials, Glossy Accents

Klebe – Aleene‘s Tacky Glue

weiterlesen

Designteamwerke

Boho Windlichter

von am Juni 15, 2018

Mein erstes Designteamprojekt für Papiria!

*Anzeige* Die langen lauen Sommernächte, die wir grad genießen können,  waren die Inspiration zu diesem Upcyclingprojekt- zwei Windlichter- denn wenn ich abends auf meinem Balkon sitze, möchte ich romantisch hübsches Stimmungslicht dazu!

1281BCC2-9609-4CE2-B6DD-84575209578D

Also hab ich kurzerhand ein Mais- und ein Aufstrichglas zweckentfremdet und mit Papier und einigen Verzierteilen ein gaaanz klein wenig umgestaltet. 😀

Beide Gläser sind mit Designpapier umhüllt, in das ich Löcher gestanzt habe, ganz einfach per Hand. Die Deckel sind mit Gesso betupft, was die Deckelfarbe übertüncht und Struktur gibt, und dann mit passendem Schimmerfarbspray besprüht. Für die Federn hab ich eine Stanz- und Embossingform verwendet und sie haben, wie alle Papierteile, einen kleinen Rand aus Chalkink bekommen, der optisch mehr Tiefe verleiht.

Das kleine Glas ist noch mit Schnörkeln bestempelt und beide tragen fröhlich ein Federröckchen. Zum Schluss noch ein paar Verzierteile aufgeklebt und schon kann der laue Sommerabend kommen!

95EA0857-8512-4D85-8E2B-8E12B043CF38

Zum Leuchten kann man den Deckel natürlich auch abnehmen, optional lassen sich die Gläser so aber natürlich auch als Dekoration oder zur Aufbewahrung nutzen.

 

Mehr zu verwendeten Materialen findet ihr unter der selben Überschrift auf dem Blog von Papiria ‚Handmade by Papiria‘.

weiterlesen