Lexi Karamel

schön handgemacht schön
Videotutorials

Ein Album aus Pappe und Cardstock

Juni 18, 2019

Ich find selber machen und Recycling ’ne gute Sache und noch besser gefällt mir, die beiden Dinge zu verbinden! Im Geschwindigkeitsbastelvideo (oder gibt’s noch ’ne bessere Übersetzung für den Begriff speedcrafting?) unten hab ich die Konstruktion des Albumrohlings für mein La Traviata Album gefilmt.

Man benötigt dazu

Pappe – Verpackung oder (: frische Graupappe, nicht dicker als 1,5mm

Cardstock für die Seiten – ich nehm immer dünneren um 200gr, stabil wird das spätestens durch das Designpapier darauf. Standardfotokarton find ich viel zu dick für diesen Zweck.

Tonpapier zum Beziehen

Doppelseitiges Klebeband – das zum Reißen ist ultimativ praktisch

Flüssigen Klebstoff, der das Papier nicht wellt

Praktisch ist, ein dünnes Gewebeklebeband zu verwenden wie im Video, geht aber auch ohne (: in diesem Fall einfach die Pappe direkt auf das Bezugstonpapier kleben. Darauf achten, dass zwischen den Pappteilen etwa die doppelte Pappdicke Abstand bleibt.

Die Maße- Deckel und Boden sind je 15cm x 21cm, der Rücken 5cm x 21cm. Für die Seiten habe ich ein 12″Bogen Cardstock auf 20cm Höhe gekürzt und an der langen Seite bei 15cm und 15,5cm gefalzt.

Hier das Video: